Ludwigsburg

Entdecken Sie das Genie hinter den Uhren: Philipp Matthäus Hahn Museum in Kornwestheim

Entdecken Sie die Schätze im Hahn-Museum in Kornwestheim!

Am Sonntag, dem 7. Juli 2024, können Besucher von 14.00 bis 17.00 Uhr das Museum PHILIPP MATTHÄUS HAHN in Kornwestheim, Pfarrstraße 7, besichtigen. Das Museum zeigt die beeindruckenden Errungenschaften des berühmten Pfarrers und Uhrmachers Phillip Matthäus Hahn.

Hahn lebte von 1770 bis 1781 in dem alten Pfarrhaus, in dem das Museum heute untergebracht ist. Neben seiner Tätigkeit als Pfarrer war er einer der angesehensten Uhrmacher Europas. In seinem „Laboratorio“ im Pfarrhaus baute Hahn nicht nur zahlreiche Uhren, sondern auch die wegweisende Hydrostatische Weinwaage, heute bekannt als „Oechsle-Waage“. Besucher haben nun die Möglichkeit, einen authentischen Nachbau dieser Waage im Hahn-Museum zu bewundern.

Selbst Goethe war von Hahns Erfindungen beeindruckt und Kaiser Joseph II empfahl die Rechenmaschine von Hahn für alle Hochschulen des Reiches. Das Museum präsentiert eine Vielzahl von Originalen und exakten Repliken von Hahns Werken. Zusätzlich veranschaulichen kleine Anekdoten und Kurzfilme das Leben und Schaffen dieses genialen Denkers und Theologen.

Der Eintritt in das Museum ist frei und der Freundeskreis Philipp Matthäus Hahn Kornwestheim e.V. freut sich auf Ihren Besuch. Kontaktinformationen finden Sie bei Dieter Habermaier unter dkhabi@t-online.de oder Telefon 07154-183073.

Entdecken Sie die Meisterwerke von Philipp Matthäus Hahn

Das Hahn-Museum in Kornwestheim lädt Besucher ein, die beeindruckenden Errungenschaften des berühmten Pfarrers und Uhrmachers Philipp Matthäus Hahn zu entdecken. Von der berühmten Rechenmaschine bis zur wegweisenden Oechsle-Waage – tauchen Sie ein in die Welt des genialen Denkers und Theologen.

NAG

Siehe auch  Deutsche Bundesbank bestätigt: Keine Gewinne in Sicht trotz Haushaltszwänge

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"