Kryptowährung

El Salvador hat keine Pläne für Altcoins: Präsident Nayib Bukele

  • Präsident Nayib Bukele sagte, dass El Salvador keine Altcoins als gesetzliches Zahlungsmittel einführen werde.
  • Die Aussage des Präsidenten widerspricht der Aussage von Charles Hoskinson, dass El Salvador über die Einführung von Bitcoin hinausgeht.

Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, hat die Pläne des Landes zur Einführung von Altcoins kommentiert, nachdem Charles Hoskinson, der Gründer der Blockchain-Plattform Cardano, sagte, dass das Projekt mit Beamten aus El Salvador diskutiert wurde. Hoskinson fügte hinzu, dass Cardano auch ein Treffen mit dem Präsidenten hatte. Laut Cardano-Gründer ist El Salvador daran interessiert, das Land zu digitalisieren, einschließlich der Legalisierung von mehr als Bitcoin. Er sagte, dass die Angelegenheit in den nächsten 2 bis 4 Wochen verständlicher werden würde.

Hoskinsons Aussage kam nach dem Republik El Salvador genehmigt Bitcoin zusammen mit dem US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel Anfang dieses Monats. Das Land hat Geschichte geschrieben und als weltweit erstes offiziell angekündigt, dass Bitcoin in allen Staaten für Waren und Dienstleistungen akzeptiert wird. Nun enthüllte Hoskinsons Kommentar, dass das Land möglicherweise erwägt, Cardanos ADA in sein Zahlungssystem aufzunehmen.

Als Reaktion auf die Nachricht stieg ADA um mehr als 80 Prozent und erreichte ein Allzeithoch. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Münze um fast 10 Prozent auf 1,36 USD gestiegen.

El Salvador akzeptiert keine Altcoins als gesetzliches Zahlungsmittel

Der Präsident von El Salvador hat jedoch erklärt, dass das Land nicht plant, Altcoins einzuführen. Der Präsident sagte, dass die Regierung außer Bitcoin keine andere Kryptowährung einführt. Er sagte, das Land setze all seine „Wetten und Bemühungen auf Bitcoin“. Bukele enthüllte die Haltung von El Salvador zur Genehmigung von Altcoins in einem Interview mit Bitcoin-Bulle Peter McCormack am 23. Juni.

Während seiner Rede wiederholte Bukele, dass El Salvador zwei offizielle Währungen hat: BTC und den US-Dollar. Er sagte auch, dass El Salvador keine Kryptowährung verbieten würde, aber das Land habe nur ein Gesetz für Bitcoin. Er sprach über die Herausforderungen, die mit mehreren gesetzlichen Zahlungsmitteln einhergehen.

Darüber hinaus sagte der Präsident, dass das Land für jeden oder jedes Unternehmen offen sei, das Geschäfte machen möchte.

3 BTC = ständiger Wohnsitz von El Salvador

Als El Salvador Anfang dieses Monats Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ankündigte, versprach das Land jedem, der 3 BTC in die Wirtschaft des Landes investiert, einen dauerhaften Wohnsitz. Präsident Bukele nahm sich die Zeit, darüber zu sprechen, während er während des Interviews mit Peter McCormack sprach. Nach Angaben des Präsidenten wurde er gefragt, ob die Leute die 3 BTC im Austausch für einen dauerhaften Wohnsitz bezahlen müssen. Er erklärte, dass das Gesetz die Investition von Bitcoin betont, indem man alles kauft, was 3 BTC beträgt. Außerdem fügte er hinzu, dass die Investition in Form des Kaufs eines Hauses oder eines Tesla oder der Einrichtung eines Büros erfolgen könnte.

Er stellte klar:

Es ist nicht so, dass Sie für unsere Residenz bezahlen müssen. Es ist nur so, dass Sie den Betrag von 3 Bitcoins im Land investieren müssen, damit Sie eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis erhalten.

Darüber hinaus sagte Bukele, dass El Salvador eines der Länder ohne Grundsteuer sei. Daher können die Menschen davon profitieren, indem sie Häuser mit BTC in schönen Umgebungen kaufen. Bukele sagte, dass die Struktur für alle und sogar für das Land von Vorteil ist.

Er sagte, die neue Entwicklung würde dazu führen, dass Talente und Unternehmen ins Land kämen. Er machte weiter:

Das ist gut für die Menschen, es ist gut für das Land, es ist gut für die Entwicklung, es ist gut für Arbeitsplätze, es ist gut für Bitcoin, es ist gut für die Welt.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?