Einzelhandel in Stuttgart: Die Sonderroute des Landes ärgert Stadtverwalter

Click & Meet im Kaufhof in Stuttgart: Stadtverwalter Sven Hahn ärgert sich über die Informationspolitik des Landes. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Eine weitere Lockerung wäre am Montag geplant. Der vierte Eröffnungsschritt ist jedoch nicht implementiert. Auch wenn der Inzidenzwert unter 100 liegt. Der Staat setzt die Resolutionen nicht mit der Bundesregierung um. Dies führt zu Unmut bei Gastronomen und Unternehmern, aber auch bei Kunden.

Stuttgart – Das Telefon im Büro der Stadtinitiative Stuttgart (Cis) steht heutzutage nicht mehr still. Händler, Organisatoren, Kulturschaffende und Gastronomen fordern, über die Koronaverordnung auf dem Laufenden gehalten zu werden. Alle basieren auf dem Wort des Kanzlers und den Entscheidungen der Konferenz des Premierministers. Mittel: Der vierte Eröffnungsschritt soll am kommenden Montag gemäß dem Schritt-für-Schritt-Plan fällig werden.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Streit um Zusatzstation: Transparenz nach Tagesform

Die Bereiche am Bahnhof sind heiß umkämpft. Foto: Arnim Kilgus / Stuttgart – Ulmer Bahnprojekt …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?