Wolf reißt Hirsche im Neckar-Odenwald

Einheimischer Wolf tötet Ziege in Forbach

Der männliche Wolf GW852m, der im nördlichen Schwarzwald lebt, hat im Bezirk Rastatt eine Ziege getötet. Dies war das Ergebnis von Analysen von Speichelproben.

Der im nördlichen Schwarzwald lebende männliche Wolf GW852m hat am 17. April in der Gemeinde Forbach im Landkreis Rastatt eine Ziege getötet. Dies gab heute das Forstversuchs- und Forschungsinstitut (FVA) in Freiburg bekannt. Die am Senckenberg-Institut in Gelnhausen analysierten Speichelproben stammen eindeutig aus GW852m.

Die Gemeinde Forbach gehört zu den sogenannten “Unterstützungsgebiet Wolfsprävention Schwarzwald”, in dem der Staat Tierhalter bei der Finanzierung von Herdenschutzmaßnahmen unterstützt.

Die Verbände der Wolf-Koordinierungsgruppe, einschließlich der Tierhalterverbände, sowie die Wildtierbeauftragten in der Region wurden über die Veranstaltung informiert.

Beobachtungen mit Verdacht auf Wolf sind unverzüglich dem Forstforschungs- und Forschungsinstitut (FVA) in Freiburg zu melden: info@wildtiermonitoring.de oder 0761 4018-274.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energie: Der Wolf in Baden-Württemberg

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Mit Engagement die Kulturlandschaften erhalten

Land schreibt vierte Streuobstwiese Baden-Württemberg aus

Unter dem Motto „Vielfaltige Obstwiese – Wir fördern Vielfalt!“ hat das Land den vierten Obstpreis …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?