Crypto News

Eine deutliche Anlegerverlagerung hin zu NuggetRush könnte die Marktposition von XRP und Render beeinflussen

  • Ripple-Zahlungsdienste für US-Kunden werden bald live gehen.
  • Die Netzwerkaktivität von Render (RNDR) nahm gegen Ende 2023 zu.
  • Der Vorverkauf von NuggetRush sorgt nach dem Verkauf von 170 Millionen Token weiterhin für Aufsehen.

XRP wird Ripple-Zahlungsdienste für seine US-Kunden einführen. Render (RNDR) hat auch seine Netzwerkleistungsmetriken verbessert.

Noch, NuggetRush scheint das aufregendste Gaming-Projekt im Play-to-Earn-Bereich zu sein. Nach dem Verkauf von 170 Millionen Token waren die Anleger in den Vorverkauf verliebt. Doch kann NUGX Top-Kryptowährungen wie XRP und RNDR übertreffen? Lassen Sie uns herausfinden, was Marktexperten denken.

NuggetRush: lohnendes Gaming zur Unterstützung von Minern weltweit

NuggetRush ist das Spielerlebnis, nach dem viele Play-to-Earn-Kenner schon lange gesucht haben. Es verbindet den Wunsch nach attraktiven NFT-Belohnungen mit der Möglichkeit, zur Entwicklung von Bergbaugemeinden weltweit beizutragen. NuggetRush ist ein virtuelles Mining-Erlebnis, das ursprünglich aus dem Ethereum-Netzwerk stammt.

Spieler und Investoren aus allen Ländern sind eingeladen, am Mining-Erlebnis auf NuggetRush teilzunehmen. Es bietet die Möglichkeit, ein lukratives Unternehmen zu gründen, bei dem der Abbau natürlicher Ressourcen die zentrale Dienstleistung ist, die Sie anbieten. Es verfügt über einen gut ausgestatteten Marktplatz, auf dem Bergleute ihre Bemühungen in Bargeld verwandeln.

Mineralien und Sammlerstücke, die auf dem Marktplatz von NuggetRush verkauft werden, bieten attraktive Vorteile wie zusätzliche NFTs und eine Steigerung der Bergbaueffizienz. Wie bereits erwähnt, bietet NuggetRush die Möglichkeit, handwerkliche Bergbaugemeinden weltweit zu unterstützen.

Ein Teil aller Gewinne aus dem Spiel wird an solche Gemeinschaften gespendet. Dies erfüllt die Wünsche vieler Gamer, die nach Impact-Gaming-Möglichkeiten suchen. Eine weitere Möglichkeit für Gamer, mit NuggetRush Geld zu verdienen, besteht darin, ihre NFT-Vermögenswerte zu verpfänden. Abhängig von der NFT-Sperrdauer betragen die Auszahlungen des Spiels bis zu 20 %.

Siehe auch  Wöchentliche Zusammenfassung der Kryptowährungsnachrichten 03.05.2022

NuggetRush wird immer beliebter, da die Anleger über sein 80-prozentiges Token-Wachstum begeistert sind. Bis zur fünften Vorverkaufsrunde hat NUGX 170 Millionen Token verkauft. Sein Blockchain-ICO gehört mittlerweile zu den beliebtesten auf dem Markt. Alle Augen richten sich auf die Notierung von NUGX, die auf einen Anstieg auf 0,020 US-Dollar folgen wird.

Weitere Informationen zu NuggetRush und dem laufenden Vorverkauf finden Sie unter NuggetRush-Vorverkaufswebsite.

XRP stellt Zahlungsdienste für US-Märkte vor

Am 4. Februar 2024 war die XRP-Community begeistert über die Einführung der Ripple Pay-Dienste für den US-Markt. Die Ankündigung deutete auf einen wachsenden Fokus auf die US-Märkte von XRP hin. Darüber hinaus war es Teil der Pläne von XRP, seine Dienstleistungen im Zahlungssektor auszubauen und gleichzeitig die Konkurrenz durch Altcoins wie Litecoin abzuwehren.

Die neuen Zahlungsdienste von XRP könnten dazu beitragen, den aktuellen Marktabschwung zu ändern. Am 2. Januar wurde es bei 0,6254 $ gehandelt. XRP fiel am 19. Januar um 12,9 % auf 0,5443 $. Der Rückgang setzte sich fort und XRP fiel bis zum 3. Februar um 4,6 % auf 0,5189 $.

Die Zahlungsdienste von XRP könnten dazu beitragen, die Anlegerstimmung zu verbessern, die aufgrund der anhaltenden rechtlichen Probleme gesunken ist. Ripple Labs befindet sich in einem hitzigen Streit mit der SEC über den wahren Finanzstatus von XRP. Einige Analysten sagen, dass der Ausgang dieses Falles Auswirkungen auf die Leistung von XRP im Jahr 2024 haben wird.

Darüber hinaus kommen sie zu dem Schluss, dass XRP aufgrund der Aufregung um seinen neuen Zahlungsdienst um 11,5 % auf 0,5789 US-Dollar steigen könnte. Dennoch bedeutet die jüngste Leistung von XRP, dass es sich derzeit nicht um eine gute Kryptowährung handelt.

Siehe auch  Zcash-Gründer diskutiert Netzwerkverschiebung vom Proof-of-Work zu Proof-of-Stake

Die Renderleistung im vierten Quartal 2023 wurde erhöht

Render (RNDR) hat seine Netzwerkleistungsberichte für das vierte Quartal 2023 veröffentlicht und zeigt einen beeindruckenden Anstieg gegenüber den Vorquartalen. Der Bericht zeigte, dass Render im vierten Quartal 2023 einen Anstieg der gerenderten Frames um 29 % verzeichnete. Darüber hinaus war auch die Nutzung von RNDR-Tokens um fast 50 % gestiegen.

Die verbesserte Leistung von Render (RNDR) ging seinem Schwanken im Januar 2024 voraus. RNDR wurde am 1. Januar bei 4,7460 $ gehandelt. Am 15. Januar fiel es um 20,6 % auf 3,7659 $. RNDR erholte sich am 27. Januar um 8,3 % auf 4,0800 $, bevor es dann um 15,6 % auf 4,7175 $ stieg 3. Februar.

Auch das Render-Netzwerk (RNDR) verzeichnete im Jahresvergleich ein beeindruckendes Wachstum, was auf ein wachsendes Interesse am Netzwerk hinweist. Darüber hinaus prognostizieren Analysten eine Verbesserung der Marktleistung von Render seit dem Upgrade von Burn and Mint Equilibrium. Analysten gehen davon aus, dass das Upgrade die Marktdynamik von Render verbessern und so den Preis von RNDR um 10,4 % auf 5,2104 US-Dollar steigen lassen könnte.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"