Ein Zehntel der Russen ist bereit für digitale Rubelzahlungen

Ein Zehntel der Russen ist bereit für digitale Rubelzahlungen

Eine Gruppe von 12 Banken nimmt am Pilotprogramm für die neue digitale Währung teil

Eine aktuelle Studie von HeadHunter mit mehr als 3.000 Personen ergab, dass laut a . 11% der Russen bereit sind, ihr Gehalt in digitalen Rubeln zu erhalten Prüfbericht von der russischen Nachrichtenagentur Izvestia gestern.

Die Umfrage ergab, dass 41 % der Bürger kategorisch nicht darauf vorbereitet sind, digitale Rubelzahlungen zu akzeptieren, während der Rest unsicher war. Diejenigen, die für den digitalen Rubel bereit waren, waren sich nicht einig, wie viel ihres Gehalts darin gezahlt werden sollte, einige waren bereit, alles in der neuen digitalen Währung zu erhalten, andere nicht mehr als die Hälfte.

Die Zentralbank wird ein Pilotprogramm für den digitalen Rubel unter Beteiligung von 12 Banken durchführen, die zusammen die Gehaltszahlungen von 87% der Bürger des Landes ermöglichen. Dazu gehören Rosbank, VTB, Sberbank und TKB-Bank.

Die Zentralbank beabsichtigt, die Entwicklung eines Prototyps für den digitalen Rubel im Dezember dieses Jahres abzuschließen, wobei die Experimente im Januar 2022 beginnen sollen. Das Testen der neuen Währung wird für die Kunden der Banken freiwillig sein.

Erste stellvertretende Gouverneurin der Bank von Russland, Olga Skorobogatova, erklärt früher in diesem Monat, “Ein digitales Rubel-Projekt zielt darauf ab, eine neue Zahlungsinfrastruktur zu schaffen, um die Verfügbarkeit von Zahlungen und Überweisungen zu verbessern und ihre Kosten für Haushalte und Unternehmen zu senken.“

Die Ausgabe der digitalen Währung und verschiedene andere Operationen werden in der ersten Phase des Pilotprogramms getestet, während die Anzahl der Pilotteilnehmer und Transaktionen in späteren Phasen erhöht wird.

Skorobogatova fügte hinzu: „Um seine Verwendung zu erleichtern, müssen wir eine nahtlose Migration zwischen den Formen des Rubels sicherstellen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, in allen Phasen des Pilotprojekts mit den Marktteilnehmern zusammenzuarbeiten. Um diese Kooperation zu organisieren, haben wir zeitnah die erste Pilotgruppe von Banken gebildet, damit diese genügend Zeit haben, ihre Systeme und Prozesse technisch und technologisch für die Pilotierung vorzubereiten.“

Bevor die digitale Währung vollständig eingeführt werden kann, müssen noch Fragen geklärt werden, darunter die Berechnung der Kosten ihrer Einführung und die Berücksichtigung der möglichen Auswirkungen auf das Wachstum der Kreditzinsen, die durch einen Liquiditätsabfluss von kommerziellen Kreditinstituten verursacht werden.

Der digitale Rubel könnte auch verschiedene Vorteile bieten, wie etwa niedrige Kosten im neuen Finanzsystem, die Erleichterung von bargeldlosen Offline-Zahlungsdiensten, die Abrechnung mit Smart Contracts und die Verhinderung des Tabak- und Alkoholverkaufs an Minderjährige.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Die Plattform hat den Hackern ein Kopfgeld in Höhe von 1.500.000 US-Dollar angeboten, wenn Gelder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?