Ein Rathaus ist kein Museum: Wach auf, Stuttgart!

“Bringen Sie den Rössle auf Galoppgeschwindigkeit”, lautet das Ziel von Bürgermeister Frank Nopper. Er könnte hier anfangen. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Eine digitale und bürgerfreundliche Revolution ist für die veralteten Teile der Stadtverwaltung erwünscht, kommentiert der lokale Manager Jan Sellner.

Stuttgart – Stuttgart wacht auf, öffnet sich. Seine Geschäfte, seine Museen, die Wilhelma. Das Leben kehrt zurück. Wie nach einem langen Winterschlaf, begleitet von Albträumen. In der ängstlichen Hoffnung, dass Corona es nicht wieder verlängern wird.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?