Stablecoin-Konzept, das durch Staatsschulden gestützt wird, sichert US-Patent

Ehemaliger AFL-Star bringt Zucoin auf den Markt und nennt es “Bitcoin-Killer”

  • Ex-AFL-Star Jason Akermanis bringt Zucoin auf den Markt und sagt, es sei ein „Bitcoin-Killer“.
  • Mit Kosten von 60 $ ist Zucoin die teuerste Krypto in Bezug auf den Anfangspreis und konstruktionsbedingt können Inhaber die Münze nicht unter diesem Preis verkaufen.

Jason Akermanis, ein ehemaliger Star der Australian Football League (AFL), ist ein langjähriger Fan von Kryptos und hat sogar bekannt gegeben, dass er in seinen frühen Tagen Bitcoins gekauft hat. Ungefähr 11 Jahre nach seinem Ausscheiden aus seiner Profifußballkarriere hat der Ex-Brisbane Lions-Star seine digitale Währung „Zucoin“ auf den Markt gebracht.

Laut Akermanis ist Zucoin kein Meme-basierter Token. Es war gut geplant und entworfen, und es dauerte vier Jahre, bis es fertig war. Um das gesamte Projekt vollständig abzuschließen und zu starten, mussten sie bis zu 23 Millionen US-Dollar investieren.

Interessanterweise hat das Projekt Investoren angesprochen, und seit seiner Einführung wurden die Kosten in nur einer Woche gedeckt. Tatsächlich haben seit seiner Einführung mehr als 1843 Menschen mindestens einen Zucoin gekauft. Es wird erwartet, dass der digitale Vermögenswert Bitcoin weniger relevant macht.

Es ist einfach ein viel besseres Produkt als Bitcoin.

Laut ihm, löst der Token jedes Problem, mit dem der Kryptomarkt heute konfrontiert ist.

Das größte Problem bei Krypto – wir nennen sie das Dreijahresproblem. Sie haben Kosten, Geschwindigkeit – es kann vier Minuten oder vier Stunden dauern (um Krypto abzubauen) – und dann haben Sie Skalierbarkeit. Zucoin löst jedes Problem.

Mit Kosten von 60 US-Dollar bleibt Zucoin in Bezug auf den Anfangspreis die teuerste Krypto. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Münzhalter sie vom Markt gekauft haben.

Mindestens ein Zehntel davon kam direkt über mich. Sie (die Münzhalter) variieren vom Kauf einer bis zu 300.000 Münzen. Reicht von etwa 400 bis 1,6 Millionen US-Dollar (Ausgaben).

Zucoin: der Bitcoin-Killer

Als er über Bitcoin sprach, erwähnte der ehemalige Star der Brisbane Lions, dass die größte Kryptowährung nicht von Dauer sein wird, da sie sich selbst eingeschränkt hat. In seiner weiteren Erklärung erklärte Akermanis, dass der Vermögenswert mit seinen 12 Millionen Münzen in 16 Teile zerlegt werden kann. Wenn Bitcoin auf 100.000 US-Dollar ansteigt, wird es sehr schwierig sein, es genug aufzuschlüsseln, um kleinere Transaktionen zu ermöglichen.

Mit dem Anstieg des Bitcoin-Wertes werden die durchschnittlichen Anleger ins Abseits gedrängt, da sie sich diese nicht leisten könnten. Zucoin löst dieses Problem, da es als Münze des Volkes erscheint. Ein weiteres Problem bei anderen Kryptos wie Bitcoin und Ethereum besteht darin, dass sie nicht gesichert sind und beim Krypto-Austausch sehr langsam erscheinen. Zucoin läuft jedoch über einen Server und erscheint schneller und sicherer, da es in einer Split-Chain funktioniert, die sich von der Blockchain unterscheidet.

Es wird berichtet, dass Akermanis zusätzliche 250.000 US-Dollar hätte, wenn er jetzt alle seine Kryptos verkaufen würde, was er nicht beabsichtigt.

Der Schlüssel besteht darin, regelmäßig zu kaufen und über die Hochs und Tiefs hinweg zu halten. Verkaufen Sie nie, kaufen Sie einfach weiter, investieren Sie nur das, was Sie zu verlieren bereit sind.

Das Gehirn hinter dem Token

Akermanis engagierte sich nach seinem Rücktritt vom Fußball, wo er den Geschäftsmann Allan Endresz kennenlernte, mit Devisen. Die beiden haben ein Projekt namens Zukaz herausgebracht, ein Augmented-Reality-Unternehmen, und dies inspirierte den Namen seines Krypto-Projekts Zucoin. Robert Novak, ein IT-Mann, der an seinem vorherigen Projekt gearbeitet hat, war der Kopf hinter der Software, die Zucoin zum Funktionieren bringt.

Das wahre Genie ist keiner von uns, sondern der Software-Ingenieur Robert Novak.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Die Plattform hat den Hackern ein Kopfgeld in Höhe von 1.500.000 US-Dollar angeboten, wenn Gelder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?