Der Bundestag entscheidet über die Preisgestaltung für Kohlendioxid

“Earthquake Service Southwest” wird dauerhaft fortgesetzt

Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben vereinbart, die Zusammenarbeit im “Südwest-Erdbeben-Dienst” fortzusetzen. Die gemeinsame Operation bündelt Kompetenzen und garantiert der Bevölkerung schnelle und zuverlässige Informationen.

Die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz werden ihre bisher erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen “Erdbeben-Service Südwesten” dauerhaft fortsetzen. Der Umweltminister von Baden-Württemberg hat eine entsprechende Verwaltungsvereinbarung Franz Untersteller und der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing unterzeichnet. Die bestehende Zusammenarbeit besteht seit 2009.

“Der Seismologische Dienst Südwesten hat sich in den letzten Jahren mehrfach bewährt”, so die beiden Minister Untersteller und Wissing. “Es ist daher konsequent und richtig, dass wir unsere gemeinsame Tätigkeit auf unbestimmte Zeit fortsetzen.”

Gemeinsamer Erdbeben-Service bündelt Kompetenzen

Der gemeinsame Erdbebendienst bündelt Kompetenzen, überwacht effizient seismische Aktivitäten und garantiert eine schnelle und zuverlässige Übermittlung von Informationen an Behörden, Medien und Bevölkerung im Falle eines Erdbebens. “Beide Länder profitieren von der Zusammenarbeit”, betonten Untersteller und Wissing.

Das gemeinsame Konzept “Seismic Service Southwest” konzentriert die wissenschaftlichen und technischen Prozesse der seismischen Überwachung beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Freiburger Regionalrat. Der in Baden-Württemberg praktizierte automatische Erdbebenbericht und die manuelle Datenauswertung werden für beide Bundesländer von Freiburg aus koordiniert. Von Rheinland-Pfalz aus werden die örtlichen Messstationen betreut sowie Beratung und behördliche Angelegenheiten sowie staatliche Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Der Erdbebendienst ist in Rheinland-Pfalz im System KATWARN integriert, damit die Bevölkerung auch auf diese Weise über die Smartphone-App informiert werden kann.

Schnelle Information der Bevölkerung bei spürbaren Erdbeben

“Dank des Netzes von Erdbebendiensten können Informationen für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden”, betonten Franz Untersteller und Volker Wissing. “Auf diese Weise stellen wir nicht nur sicher, dass die Bevölkerung bei wahrnehmbaren Erdbeben schnell informiert wird, sondern können auch im Notfall sofort und effizient reagieren und koordinieren.” Landesamt für Geologie und Bergbau (LGB) Rheinland-Pfalz informiert über Erdbeben in Rheinland-Pfalz.

Staatsamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau: Erdbeben

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2021 in Radolfzell vorgestellt

Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2021 in Radolfzell vorgestellt

Die Baden-Württembergischen Heimtage finden 2021 in Radolfzell statt. Auch in der Koronapandemie haben die Planer …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?