Beratung bei der Erweiterung und Renovierung des badischen Landestheaters

Dreijähriger Interimsdirektor am Badischen Staatstheater

Bis 2024 wird am Badischen Staatstheater eine dreijährige Übergangsfrist vorgesehen. In der Zwischenzeit wird der interne Zukunftsprozess mit hohem Engagement fortgesetzt.

Auf der Suche nach einem Interim Manager für die Badener Staatstheater hat die Der Aufsichtsrat bei seiner Frühjahrstagung für eine äußere Persönlichkeit ausgesprochen. Der Ausschuss folgte daher einem Vorschlag der Untersuchungsgruppe. Dies wurde so bald wie möglich von einem Interimsdirektor beauftragt, als künstlerischer Gesamtdirektor für die Zeit nach der Direktion von zu fungieren Peter Spuhler suchen.

Empfehlungen der Strukturkommission im Sommer

Die Suchgruppe sollte dem Verwaltungsrat so bald wie möglich einen Vorschlag zur Besetzung der für Herbst 2024 geplanten Zwischenposition vorlegen. Für die Zwischenzeit hat der Verwaltungsrat außerdem beschlossen, dass der Artistic Operations Director, Uta-Christine Deppermannwird Mitglied der Theaterleitung in ihrem Verantwortungsbereich. Darüber hinaus soll die eingesetzte Strukturkommission im Sommer Empfehlungen vorlegen. “Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir sowohl mit der Ernennung des Interimsdirektors als auch mit der neuen Struktur des Badischen Staatstheaters auf dem richtigen Weg sind”, sagte Kunstminister und Präsident des Verwaltungsrates Theresia Bauer.

„Es ist großartig, die Verantwortung und Kreativität der Mitglieder der verschiedenen Arbeitsgruppen und Kommissionen im Kampf um die beste Zukunft für das Badische Staatstheater zu erleben“, fügt Karlsruhes Oberbürgermeister hinzu Dr. Frank Mentrup als stellvertretender Präsident des Verwaltungsrates. In der Sommersitzung soll der Strukturausschuss eine Empfehlung vorlegen. Dem Komitee werden die Strukturen anderer Theater vorgestellt, einschließlich der des Württembergisches Staatstheater. Externe Experten sollten vor dem Theaterpersonal angehört werden. Rolf Bolwin, der ehemalige Vorsitzende der Deutscher Bühnenverbandwird den Prozess in beratender Funktion begleiten.

Zukünftiger Prozess mit einem hohen Maß an Engagement

Der interne Zukunftsprozess am Badischen Staatstheater wird mittlerweile mit großem Engagement fortgesetzt. Die Theaterleitung und der Personalrat berichteten dem Vorstand über gute Prozesse zur Verbesserung der kollegialen Kommunikationskultur. Viele Mitarbeiter sind am Runden Tisch und in Arbeitsgruppen aktiv. „Der vom Verwaltungsrat beschlossene zukünftige Prozess wird von vielen Mitarbeitern im Theater unterstützt. Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich sehr dafür einsetzen, dass die Verantwortlichen fundierte Entscheidungen treffen können “, sagte Theresia Bauer.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Eppingen wird erleichtert, wenn die Gartenschau verschoben wird

Eppingen wird erleichtert, wenn die Gartenschau verschoben wird

Der Staat und die kommunale Familie entlasten die Stadt Eppingen, indem sie die Gartenschau auf …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?