Donald Trump schlägt in einem 12-seitigen Angriff auf das „Känguru-Gericht“ der Unruhen des Kapitols ein

Donald Trump hat die Untersuchung des Kongresses zu den Unruhen im US-Kapitol im vergangenen Jahr als „Hohn auf die Justiz“ gebrandmarkt.

In einem weitläufigen, 12-seitigen Schreiben sagte Herr Trump, anstatt sich auf die größeren Probleme des Landes zu konzentrieren, sei das von den Demokraten geführte Gremium „ein Känguru-Gericht, in der Hoffnung, das amerikanische Volk von dem großen Schmerz abzulenken, den es erlebt“.

Der ehemalige US-Präsident wiederholte auch dieselben Verschwörungstheorien über die Präsidentschaftswahlen 2020, die früher am Tag in der Untersuchung des Kongresses als ein wichtiger Motivationsfaktor für seine Anhänger zu Unruhen argumentiert worden waren.

„Die Demokraten haben die Erzählung vom 6. Januar geschaffen, um von der viel größeren und wichtigeren Wahrheit abzulenken Die Wahl 2020 wurde manipuliert und gestohlen“, sagte Trump, der am Dienstag 76 Jahre alt wird, in der Erklärung.

Trump, der wütend darüber war, dass das Komitee in seinem Ansatz einseitig sei, sagte, das Gremium „mache sich über die Gerechtigkeit lustig“.

Im Rahmen der Fernsehanhörung am Montag zeigte das Kongressgremium – das sich aus sieben Demokraten und zwei Republikanern zusammensetzt – Videos, in denen ehemalige Berater von Herrn Trump aussagten, dass sie dem Präsidenten wiederholt gesagt hätten, dass seine Behauptungen über weit verbreiteten Wahlbetrug falsch seien.

„Als ich darauf einging und ihm sagte, wie verrückt einige dieser Anschuldigungen waren, gab es nie einen Hinweis auf Interesse an den tatsächlichen Fakten“, sagte der frühere US-Generalstaatsanwalt Bill Barr in einer Zeugenaussage, die am Montag enthüllt wurde, als er sich mit Trumps Lawine von verglich falsche Anschuldigungen beim Spielen des Spiels „Whack-a-Mole“.

„Offensichtliche Anzeichen für kriminelle Aktivitäten“

Das Komitee beendete seine Anhörung am Montag mit einem Video von Trump-Anhängern vom 6. Januar 2021, in dem er seine Wahlbetrugstheorien wiederholte, kurz bevor ein Mob auf das Kapitol herabstürmte.

Aber Trump verdoppelte seine entlarvte Wahllüge in seiner Erklärung.

„Die Wahrheit ist, dass Amerikaner in großer Zahl am 6. Januar 2021 in Washington DC aufgetaucht sind, um ihre gewählten Beamten für die offensichtlichen Anzeichen krimineller Aktivitäten während der Wahl zur Rechenschaft zu ziehen“, sagte Trump.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Der Leiter des Bestattungsunternehmens gibt zu, Arme, Beine und Köpfe gegen Bargeld verkauft zu haben

Ein Leiter eines Bestattungsunternehmens hat zugegeben, Tausende von Dollar mit dem Verkauf von Körperteilen an …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>