Welt Nachrichten

Donald Trump gibt seine Präsidentschaftskandidatur für das Weiße Haus 2024 bekannt

Donald Trump hat seine Kampagne für die republikanische Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2024 gestartet und versprochen, Amerika „wieder großartig und glorreich“ zu machen.

Herr Trump wurde fast zwei volle Jahre vor dem Wahltag der erste Kandidat im Rennen.

Er erklärte, dass trotz der von ihm unterstützten Kandidaten bei den Midterm-Wahlen in der vergangenen Woche ein schlechtes Ergebnis erzielt worden sei.

Seine Motivation bestand teilweise darin, andere potenzielle republikanische Präsidentschaftskandidaten, einschließlich seines Hauptrivalen, den Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, von der Kandidatur abzuhalten.

Herr Trump, 76, kündigte seine Kandidatur im Ballsaal seines Hauses in Mar-a-Lago in Florida an und sagte: „Amerikas Comeback beginnt genau jetzt Vereinigte Staaten.



„Dies wird nicht meine Kampagne sein, dies wird unsere Kampagne insgesamt sein. Wir werden Amerika wieder an die erste Stelle setzen. Bereitest du dich vor? Ich bin es auch.“

Er fügte hinzu: „Unsere Kampagne basiert auf Freiheit, Werten, individueller Verantwortung und einfach nur gesundem Menschenverstand.“

Herr Trump sagte, seine Kampagne werde sich „um Probleme drehen“ und „Menschen vereinen“.

Er warf Joe Biden vor, er habe „uns an den Rand eines Atomkriegs geführt“, und fügte hinzu: „Die Ukraine wäre nie passiert, wenn ich Ihr Präsident wäre.“

Trump sagte, der Rückzug seines Nachfolgers aus Afghanistan sei „der peinlichste Moment in der Geschichte unseres Landes“.

Er sagte, Herr Biden habe „die Wirtschaft zerstört“ und „Not und Verzweiflung“ gebracht.



Herr Trump sagte: „Ich werde sicherstellen, dass Joe Biden keine weiteren vier Jahre erhält. Am ersten Tag werden wir Joe Bidens Krieg gegen die amerikanische Energie beenden. Sie werden sehen, wie die Inflation sinkt, sinkt, sinkt.“

Siehe auch  Russland ist bereit, „Zehntausende“ Truppen in der Ostukraine zu verlegen

Kurz vor seiner Rede reichte Herr Trump Dokumente bei der Bundeswahlkommission ein und registrierte damit offiziell seine Kandidatur für das Präsidentenamt.

Für seine Rede, die mehr als eine Stunde dauerte, stand Herr Trump vor 30 amerikanischen Flaggen und Bannern mit seinem ursprünglichen Slogan „Make America Great Again“.

Er wies darauf hin, dass die Republikaner nach den Zwischenwahlen in der vergangenen Woche auf dem Weg seien, eine knappe Mehrheit im Repräsentantenhaus zu erreichen, was bedeutet, dass Nancy Pelosi nicht länger Sprecherin sein wird.

Herr Trump sagte: „Nancy Pelosi wurde gefeuert.“

Er skizzierte, was er eine „nationale Größesagenda“ nannte, basierend auf der Politik, die er im Amt verfolgte.

Herr Trump sagte: „Inflation gab es nicht, unsere Südgrenze war geschützt. Die USA hatten endlich den unmöglichen Traum von Energieunabhängigkeit verwirklicht, der sich bald in Energiedominanz verwandelt hätte. Zum ersten Mal taumelte China und war wieder auf den Fersen .“

Er sagte, China, Russland, Iran und Nordkorea seien „in Schach“ gewesen, als er im Weißen Haus war.

Herr Trump sagte: „Sie respektierten die Vereinigten Staaten und ehrlich gesagt respektierten sie mich, ich kannte sie gut. Die Welt war in Frieden, Amerika florierte und unser Land war auf dem Weg in eine erstaunliche Zukunft.“

Er sagte, unter Herrn Biden und der „radikalen Linken“ sei die südliche Grenze „gelöscht worden und unser Land werde von Millionen unbekannter Menschen überfallen, von denen viele aus einem sehr finsteren und schlechten Grund einreisen.

„Wir werden für die kommenden Jahre einen hohen Preis für diese Invasion in unser Land zahlen.“

Siehe auch  Der meistgesuchte Drogenboss des FBI hinter dem Mord an einem US-Agenten versteckt in einem Busch gefunden

Herr Trump sagte, in den letzten zwei Jahren seien US-Städte zu „Senkgruben für Gewaltverbrechen“ geworden.

Er sagte: „Die USA wurden in Verlegenheit gebracht, gedemütigt und geschwächt. Jetzt haben wir einen Präsidenten, der auf globalen Konferenzen einschläft.“

Herr Trump wies die Umweltpolitik von Herrn Biden zurück und sagte: „Die Ozeane werden in den nächsten 200 oder 300 Jahren um einen Achtelzoll ansteigen.

„Irgendetwas stimmt mit ihrem Denken nicht. Der Niedergang Amerikas wird uns von Biden und den radikalen linken Verrückten aufgezwungen.“

Herr Trump forderte auch eine „Überholung der schwärenden, faulen Korruption von Washington DC“, deren „Opfer“ er war.

Das geladene Publikum antwortete mit dem Singen „Drain the swamp“.

Herr Trump sagte ihnen: „Wir werden den tiefen Staat abbauen und die Regierung des Volkes wiederherstellen.

„Unser Land ist in einem schrecklichen Zustand, wir sind in großen Schwierigkeiten. Das ist eine Aufgabe für eine große Bewegung, nicht für einen Einzelnen.“

Während Herr Trump sprach, twitterte Präsident Joe Biden von seinem persönlichen Konto: „Donald Trump hat Amerika im Stich gelassen“, neben einer Videomontage des ehemaligen Präsidenten.

Das Weiße Haus nutzte derweil die Gelegenheit, um eine Liste der Erfolge von Herrn Biden in seiner ersten Amtszeit zu twittern.

„Präsident Biden hat viel erreicht“, schrieb der Account, bevor er seine Errungenschaften darlegte:

Eine der wenigen Personen, die schnell ihre Unterstützung für seinen Lauf erklärten, war Kari Lake, die von Herrn Trump in ihrem Rennen um den Gouverneur von Arizona unterstützt wurde und verlor.

Siehe auch  Wladimir Putin schaltet seine Militärberater ein, als die Invasion in der Ukraine ins Stocken gerät

Die Tochter von Herrn Trump, Ivanka, war nicht bei der Veranstaltung, obwohl ihr Ehemann Jared Kushner zusammen mit ihren Brüdern Don Jr. und Eric dort war.

Sie gab eine Erklärung ab, in der sie sagte: „Ich habe nicht vor, mich in der Politik zu engagieren. Während ich meinen Vater immer lieben und unterstützen werde, werde ich dies in Zukunft außerhalb der politischen Arena tun.“

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"