Computer und InformationstechnologieInformatikMedienSoftwareStuttgart AktuellWeiterbildung

Digitale Technologien und Berufe: Erlebnis-Lern-Truck in Laufenburg und Wutöschingen

Wie verändert die Digitalisierung die Berufswelt? Dieser Frage geht die Bildungsinitiative „expedition d“ nach und informiert mit ihrem doppelstöckigen Erlebnis-Lern-Truck über die Bedeutung digitaler Technologien und Berufe. Im Juni 2024 besucht der Truck zwei Schulen im Landkreis Waldshut und lädt Schülerinnen und Schüler dazu ein, die Welt der digitalen Technologien zu erkunden.

Am 6. und 7. Juni wird der Erlebnis-Lern-Truck an der Hans-Thoma-Schule in Laufenburg Station machen. Dort werden die Schülerinnen und Schüler Technikstationen und Workshops besuchen können, um mehr über digitale Technologien zu erfahren. Am 10. und 11. Juni wird der Truck dann die Alemannenschule in Wutöschingen besuchen und zeigen, warum Themen wie Künstliche Intelligenz und Robotik immer wichtiger werden.

Der Truck ist Teil des Bildungsprogramms COACHING4FUTURE, das sich für den Fachkräftenachwuchs einsetzt und von der Baden-Württemberg Stiftung, dem Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit gemeinsam getragen wird.

Digitale Technologien sind heutzutage omnipräsent und begleiten oft unbewusst unseren Alltag. Die Industrie in Baden-Württemberg befindet sich bereits im Strukturwandel, und um den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten, werden junge Nachwuchskräfte gesucht, die mit innovativen Ideen die Wirtschaft umbauen können. Dabei ist sowohl im Bereich der IT als auch in vielen anderen Berufsfeldern ein Verständnis für digitale Anwendungen und Technologien von zunehmender Bedeutung.

Die expedition d-Bildungsinitiative möchte Jugendliche bereits frühzeitig für digitale Kompetenzen sensibilisieren und ihnen Lust auf Berufe im MINT-Bereich machen. Im Erlebnis-Lern-Truck erwarten die Schülerinnen und Schüler interaktive Ausstellungen, Workshops und Informationen zu Bildungswegen und Berufsbildern. Sie können gemeinsam mit den Coaches die Vielfalt digitaler Technologien kennenlernen und praktisch damit arbeiten.

Siehe auch  Haushaltsplanung in der Lokalregierung: Grundsteuern werden angehoben und Betrag ausgeglichen

Die Termine im Landkreis Waldshut im Überblick:

Hans-Thoma-Schule Laufenburg
– Donnerstag und Freitag, 6. und 7. Juni
– Stellplatz: Schulhof, Rappensteinstraße 14, 79725 Laufenburg

Alemannenschule Wutöschingen
– Montag und Dienstag, 10. und 11. Juni
– Stellplatz: Parkplatz Alemannenhalle, Wutachstraße 5, 79793 Wutöschingen

Der Besuch der expedition d ist für Schülerinnen und Schüler angemeldeter Schulen möglich. Es werden verschiedene interaktive Formate angeboten, die es auch Medienvertretern ermöglichen, O-Töne und Bildmaterial zu erhalten.

Das Programm des Truks beinhaltet die Erkundung digitaler Technologien, die Entwicklung eigener Innovationen, die Teilnahme an Mitmach-Workshops und die Erfassung von Informationen zu Technologien und Berufen. Dabei sind Teamwork, Kreativität und Kommunikation wichtige Kompetenzen.

Redaktionen und Medienschaffende sind herzlich eingeladen, die Initaitive expedition d in Laufenburg und Wutöschingen zu besuchen. Bei der Teilnahme an den schulinternen Veranstaltungen wird um eine vorherige Anmeldung beim Pressekontakt gebeten. TV- und Fotojournalisten werden gebeten, die Bildrechte von Schülerinnen und Schülern zu beachten.

Weitere Informationen zu expedition d und COACHING4FUTURE sowie honorarfreies Bild-, Audio- und Videomaterial finden Sie unter www.coaching4future.de, www.discoverindusty.de und www.expedition.digital.

Bildnachweis: (c) Baden-Württemberg Stiftung gGmbH



Quelle: Programm COACHING4FUTURE der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"