Welt Nachrichten

Die Weltuntergangsuhr rückt inmitten des „erhöhten Risikos einer nuklearen Eskalation“ am nächsten an Mitternacht

Die „Weltuntergangsuhr“, die die Gefahren für die Menschheit symbolisiert, rückte am Dienstag inmitten des Ukrainekriegs, der nuklearen Spannungen und der Klimakrise am nächsten an Mitternacht heran.

Das Bulletin of the Atomic Scientists, das die Uhr als „Metapher dafür beschreibt, wie nahe die Menschheit der Selbstvernichtung ist“, bewegte ihre Zeiger von 100 Sekunden vor Mitternacht auf 90 Sekunden vor Mitternacht.

Eine Entscheidung, die Zeiger der symbolischen Uhr zurückzusetzen, wird jedes Jahr vom Wissenschafts- und Sicherheitsrat des Bulletin und seinem Sponsorenrat, dem 11 Nobelpreisträger angehören, getroffen.

Die Zeiger der Uhr bewegten sich im Januar 2020 auf 100 Sekunden vor Mitternacht – so nah wie möglich an Mitternacht in ihrer Geschichte – und blieben dort für die nächsten zwei Jahre.

Hauptsächlich auf die russische Invasion zurückzuführen

In einer Erklärung sagte das Bulletin, dass es in diesem Jahr die Zeiger der Uhr vorrücken würde, „hauptsächlich, aber nicht ausschließlich aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine und des erhöhten Risikos einer nuklearen Eskalation“.

„Die neue Uhrzeit wurde auch durch die anhaltenden Bedrohungen durch die Klimakrise und den Zusammenbruch globaler Normen und Institutionen beeinflusst, die erforderlich sind, um Risiken im Zusammenhang mit fortschreitenden Technologien und biologischen Bedrohungen wie Covid-19 zu mindern“, fügte sie hinzu.

Die Uhr war ursprünglich auf sieben Minuten vor Mitternacht eingestellt.

Der weiteste Abstand von Mitternacht seit dem Ende des Kalten Krieges im Jahr 1991 beträgt 17 Minuten.

Das Bulletin wurde 1945 von Albert Einstein, J. Robert Oppenheimer und anderen Wissenschaftlern gegründet, die am Manhattan-Projekt arbeiteten, das die ersten Atomwaffen herstellte.

1947 folgte die Idee der Uhr als Symbol für die globale Verwundbarkeit durch Katastrophen.

Siehe auch  Elon Musk hat bei Dave Chappelles Gig in San Francisco auf der Bühne ausgebuht

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.