Die Vorhersagen von Arcane Research für 2022 für die Krypto-, DeFi- und NFT-Nischen

Die Vorhersagen von Arcane Research für 2022 für die Krypto-, DeFi- und NFT-Nischen

Das Blockchain-Forschungsunternehmen prognostiziert auch, dass Bitcoin im kommenden Jahr weiterhin bessere Renditen als der S&P 500-Index erzielen wird

Das Krypto-Marktanalyseunternehmen Arcane hat seine Prognosen für 2022 für verschiedene digitale Assets und die gesamte Branche vorgelegt. Das Forschungsunternehmen erstellte a Prüfbericht Hervorhebung zahlreicher Vorhersagen zu verschiedenen Aspekten, einschließlich Token-Preisen, Vorschriften und der Leistung verschiedener Krypto-Münzen.

Vor allem krönte Arcane die Binance-Münze zum Gewinner des Jahres 2021 und erklärte, dass sie sowohl Ethereum als auch Bitcoin vernichtete.

Hier ist ein Blick auf die anderen wichtigen Vorhersagen:

Das Schicksal von Ripple (XRP) und Cardano (ADA)

Nach Angaben des Forschungsunternehmens werden die beiden Alts im nächsten Jahr abrutschen und ihren Platz unter den Top-10-Coins nach Marktkapitalisierung verlieren. Arkan notiert in Das wöchentliche Update Der gestern veröffentlichte Bericht besagt, dass sowohl Ripple- als auch Cardano-native Token durch schnell gewinnende Coins wie Terras LUNA verdrängt werden. ADA und XRP liegen derzeit auf den Plätzen sechs und acht mit einem Marktkapital von 48 Milliarden US-Dollar und 40 Milliarden US-Dollar.

Der Hype um Meme-Münzen wird verblassen

Die Akzeptanzrate von Meme-Coins ist im Jahr 2021 deutlich gestiegen. Unterstützt von einflussreichen Persönlichkeiten wie Elon Musk haben Meme-Coins insbesondere im dritten Quartal ihren Platz im Krypto-Sektor erobert. DOGE und SHIB lagen mit massiven Kurs- und Marktkapitalgewinnen an der Spitze. Die beiden liegen auf den Plätzen 12 und 13 knapp außerhalb der Top-10-Liste. Nichtsdestotrotz sieht die Blockchain-Firma nicht, dass Meme-Coins im nächsten Jahr ihre Bedeutung behalten, und stellt fest, dass die meisten von ihnen “in Vergessenheit geraten.”

Bitcoin wird den Aktienmarkt (und Gold) in den Schatten stellen

Arcane Research gab der Flaggschiff-Kryptowährung auch den Tipp, bessere Renditen zu erzielen als der S&P 500-Index. Bitcoin ist in diesem Jahr vielleicht nicht der Top-Gewinner, aber die Marktdaten zeigen, dass die Flaggschiff-Kryptowährung zum Zeitpunkt des Schreibens um über 65 % (bis heute) gestiegen ist. Unterdessen kämpft der S&P 500 darum, die 30%-Marke zu überschreiten. Das Unternehmen behauptet, dass Bitcoin erneut den kollektiven Index der 500 größten börsennotierten Unternehmen der Welt anführen wird.

Alternativen zu Smart-Contract-Plattformen werden mehr Akzeptanz erfahren und Ethereum übertreffen

Das Buterin-Projekt verlor den Titel der “einzigen Plattform für intelligente Verträge”, und Arcane behauptet, dass es jetzt keinen Platz an der Spitze als Lösung der ersten Ebene hat. In diesem Jahr haben Kerntoken von Alternativen wie Terra, Solana, Avalanche, Fantom und sogar Harmony Ether bei weitem übertroffen. Letzteres rühmt sich mit dreistelligen Gewinnen im Vergleich zu den zweistelligen Bitcoins, bleibt aber hinter seinen Alternativen zurück, die im Fünffachbereich liegen.

Weitere Krypto-Einheiten werden an Börsen notiert

Coinbase machte im April Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass es durch die Notierung an der NASDAQ-Börse an die Börse geht. Kryptowährungsbörsen wie Kraken und FTX haben seitdem Interesse daran gezeigt, einen ähnlichen Weg einzuschlagen, indem sie auf die Möglichkeit eines Börsengangs hinweisen.

Der Bericht von Arcane führte aus, dass 2022 das Jahr ist, in dem viele dieser Krypto-Institutionen endlich den Sprung zu börsennotierten Unternehmen wagen werden. Der Bericht fügt hinzu, dass viele andere Krypto-Unternehmen den Einhorn-Status erreichen werden, wobei einige die Bewertungsgrenze von 5 Milliarden US-Dollar überschreiten.

Bitcoin-ETFs werden nächstes Jahr kumuliert mehr als 1 Mio. BTC haben

Krypto-ETFs waren 2021 ein heißes Thema, vor allem in den USA, wo die führende Finanzmarktaufsicht (SEC) alle direkten Krypto-ETF-Anträge abgelehnt hat. Der Watchdog hat jedoch einigen der zukünftigen Krypto-ETFs Genehmigungen erteilt. Arkane Forschungsdaten zeigen, dass kumuliert Bitcoin-Futures-ETFs fast 850.000 halten – eine Zahl, die im nächsten Jahr voraussichtlich um über 150.000 steigen wird.

Die Hashrate von Bitcoin wird 300 EH/s erreichen; Bergleute werden auf der ganzen Welt verteilt

Vor Chinas umfassendem Verbot von Krypto-Mining-Aktivitäten war das Land in Bezug auf die Bitcoin-Hashrate führend. In den ersten beiden Monaten entfiel mit 53,30 % bzw. 51,58 % mehr als die Hälfte der weltweiten Bitcoin-Hashrate auf China. Das Durchgreifen des Bergbaus und die anschließende Schließung von Bergbauzentren drängten die Bergleute aus dem Land, wobei sich die meisten in den USA niederließen.

Die Dominanz Chinas im Bergbau ging folglich zwischen März und Juli allmählich zurück und wurde zu Beginn des dritten Quartals unbedeutend. Unterdessen verzeichneten die USA einen Anstieg der Hashrate und führen derzeit die Charts an. Arcane prognostiziert die Hashrate auf 300 EH/s und geht davon aus, dass sich die Situation im nächsten Jahr ändert, wobei die Hashrate auf verschiedene geografische Regionen verteilt wird.

Das Forschungs- und Analyseunternehmen prognostizierte auch einen weiteren Anstieg der Inflation, MicroStrategy mehr BTC-Käufe, USDC, um Tether in den Marktrankings in den Schatten zu stellen und Bitcoin im kommenden Jahr mit dem VIX verbunden zu bleiben.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Kryptowährungen und NFTs wimmeln von „Betrugsbergen“: IRS

Kryptowährungen und NFTs wimmeln von „Betrugsbergen“: IRS

Ein IRS-Spezialagent sagt, dass digitale Vermögenswerte, einschließlich NFTs, von Betrug wie Geldwäsche, Marktmanipulation und Steuerhinterziehung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>