Lassen Sie uns über CEX (Centralized Exchanges) sprechen.

Die Verwendung von Bitcoin für Zahlungen in El Salvador könnte „begrenzt“ werden

  • Das JPMorgan-Team behauptet, dass die Illiquidität und Art des BTC-Volumens das Potenzial haben, seine Verwendung als Tauschmittel in El Salvador erheblich einzuschränken.
  • Das Bitcoin-Gesetz ist vor Ort auf Kritik gestoßen, einige Bürger haben sogar eine Klage gegen die Regierung eingereicht.

Die Entscheidung von El Salvador, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu erklären, könnte nicht nur für die Kryptowährung, sondern auch für das Land schwerwiegende Folgen haben. Dies geht aus einem Bericht von JPMorgan Chase & Co. hervor. Im Bericht vom Donnerstag hat ein JPMorgan-Team, zu dem auch Steve . gehörte, Palacio, Joshua Younger und Veronica Mejia Bustamante diskutierten mögliche Einschränkungen bei der Verwendung von Kryptowährung als Medium des täglichen Handels. Das Team wies auf die großen täglichen Handelsvolumina der beliebten Kryptowährung hin, die normalerweise über 40 bis 50 Milliarden US-Dollar liegen und von denen der Großteil von großen Börsen internalisiert wird. Sie stellten auch fest, dass 90 Prozent der existierenden Bitcoins seit mehr als einem Jahr ungenutzt geblieben waren.

„Die tägliche Zahlungsaktivität in El Salvador würde ~ 4 % des jüngsten Transaktionsvolumens in der Kette und mehr als 1 % des Gesamtwerts der Token ausmachen, die im vergangenen Jahr zwischen Wallets übertragen wurden“, heißt es in dem Bericht.

Dem Bericht zufolge sind Illiquidität und Art des Volumens „möglicherweise eine erhebliche Einschränkung seines Potenzials als Tauschmittel“.

Das Bitcoin-Gesetz und seine Auswirkungen

Am 8. Juni wurde das „Bitcoin-Gesetz“ von El Salvador verabschiedet. Um dies zu ermöglichen, stimmte mehr als ein Drittel der Legislative des Landes für den Gesetzentwurf. Der Gesetzentwurf wurde von Präsident Nayib Bukele vorgeschlagen. Es wird voraussichtlich am 7. September verabschiedet. Danach werden alle Unternehmen verpflichtet, die Kryptowährung als Handelsmedium zu akzeptieren. Diejenigen, die nicht bereit sind, mit der Volatilität umzugehen, haben die Möglichkeit, sofort in US-Dollar umzutauschen.

Der Präsident schlug den Gesetzentwurf in einem, wie er es nannte, Versuch vor, die Kosten für Überweisungen zu senken und die finanzielle Inklusion im Land zu erhöhen. Zum Zeitpunkt der Verabschiedung des Gesetzes hatten nur 30 Prozent der Salvadorianer Zugang zu Finanzdienstleistungen.

JPMorgan äußerte Bedenken, dass die Konvertierungen „Onshore-Dollar-Liquidität ausschlachten“ und Risiken für die Zahlungsbilanz und die Haushaltsstabilität verursachen könnten.

„Überhaupt nicht richtig“, sagen Salvadorianer

Das Gesetz stößt an der Heimatfront auf Widerstand. EIN Umfrage von Disruptiva die hatte 1.233 Befragte zeigte, dass 54 Prozent der Menschen das Bitcoin-Gesetz für „überhaupt nicht richtig“ hielten. Weitere 24 Prozent hielten es für „nur ein bisschen richtig“. 46 Prozent der Befragten gaben an, „nichts“ über Bitcoin zu wissen und 65 Prozent waren nicht bereit, Zahlungen in Bitcoin zu erhalten. Nur etwa 20 Prozent befürworteten das Gesetz.

Unterdessen verklagte im vergangenen Monat eine Gruppe von Bürgern, darunter Jaime Guevara, ein regionaler Abgeordneter der oppositionellen Farabundo Marti National Liberation Front (FMNL), die Regierung wegen des Gesetzes. Sie nannten das Gesetz verfassungswidrig. Einer der Kläger, Oscar Artero, sagte:

Ich klage gegen das vom Bitcoin-Gesetz erlassene Dekret wegen fehlender Rechtmäßigkeit, ohne Begründung eine Verfassungswidrigkeitsklage, ohne die Bedeutung und die schädlichen Auswirkungen zu berücksichtigen, die ein solches Gesetz für dieses Land haben wird.

Nach der Verabschiedung des Bitcoin-Gesetzes hat der Internationale Währungsfonds Sorgen dass das Gesetz „makroökonomische, finanzielle und regulatorische Herausforderungen“ mit sich bringen könnte.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

BTC-Bergbau

Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining zum ersten Mal seit dem Durchgreifen in China zu steigen

Die Schwierigkeiten beim Bitcoin-Mining werden zunehmen, wenn die nordamerikanischen Mining-Einrichtungen expandieren und chinesische Miner zu …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?