Welt Nachrichten

Die USA schicken Avenger-Luftverteidigungssysteme in die Ukraine, um russische Raketen zu zerstören

Vier in den USA hergestellte Avenger-Luftverteidigungssysteme werden in die Ukraine geschickt, um ein schützendes „Netz“ um zivile Gebiete zu schaffen, sagte das Pentagon.

Die Systeme, die auf einem Humvee-Fahrzeug montiert sind und ihnen eine gute Geländegängigkeit verleihen, sind mit Stinger-Boden-Luft-Raketen und einem Maschinengewehr vom Kaliber .50 ausgerüstet, um der Ukraine dabei zu helfen, Schwärme angreifender Kamikaze-Drohnen aus iranischer Produktion abzuwehren.

Der Avenger verfügt außerdem über ein Visiersystem, das eine Infrarotkamera, ein optisches Visier und einen Laser-Entfernungsmesser umfasst und in der Lage ist, Ziele in einer Entfernung von bis zu fünf Meilen abzuschießen.

Wolodomyr Zelensky, der ukrainische Präsident, dankte seinem US-Amtskollegen Joe Biden, nachdem das Pentagon am Donnerstag bekannt gegeben hatte, dass sie Teil eines 400-Millionen-Dollar-Militärhilfepakets sind, zusammen mit den Stinger-Raketen, die sie abfeuern, und Munition für Hawk-Mittelstrecken-Luftverteidigungssysteme.

„Gemeinsam bauen wir ein Luftschild zum Schutz der ukrainischen Zivilbevölkerung. Wir bringen den Sieg über den Angreifer näher“, sagte er auf Twitter.

Die hochleistungsfähigen Luftverteidigungssysteme ähneln denen, die zum Schutz des Weißen Hauses in Washington DC eingesetzt werden.

Die Ankündigung stieß laut der Washington Post auf einige Kontroversen mit US-Verteidigungsexperten, die ihre Besorgnis über Amerikas abnehmende Luftverteidigungsfähigkeiten zum Ausdruck brachten.

Hochmobile Luftverteidigungssysteme wie der deutsche Gepard und der US-amerikanische Avenger sind in der Ukraine besonders gefragt.

Kiew hat wiederholt um Hilfe beim Ausbau seiner Luftverteidigung gebeten, seit Russland begonnen hat, ukrainische Energieanlagen mit Drohnen- und Marschflugkörperangriffen anzugreifen.

Seit mehr als einem Monat wird die Infrastruktur der Ukraine angegriffen.



Der russische Angriff hat mehr als ein Drittel der ukrainischen Einrichtungen zerstört und zu Stromausfällen in der Hauptstadt und anderen Städten geführt.

Siehe auch  US-Journalist Brent Renaud „in der Ukraine getötet“

Am Freitag sagte das britische Verteidigungsministerium, dass Moskaus anhaltende Angriffe auf die ukrainische „kritische nationale Infrastruktur über militärischen Zielen stark auf die Absicht Russlands hindeuten, die Zivilmoral anzugreifen“ vor dem Winter.

Sabrina Singh, eine Pentagon-Sprecherin, sagte Reportern am Donnerstag, dass die Avenger-Systeme „der Ukraine die Fähigkeit verleihen werden, ukrainische Truppen und kritische Infrastruktur vor unbemannten Flugsystemen und Hubschraubern zu schützen“, und fügte hinzu, dass sie auch zur Verteidigung gegen ankommende Marschflugkörper eingesetzt werden könnten.

Ukrainische Streitkräfte setzen Stingers bereits mit schultergefeuerten Trägerraketen ein.

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"