Crypto News

Die Stärke des US-Dollars belastet die wichtigsten Kryptowährungen. Ein Double-Top-Muster bei der 100-Dollar-Marke deutet auf eine weitere Schwäche hin.

  • Die Stärke des US-Dollars belastet die wichtigsten Kryptowährungen
  • Ein Double-Top-Muster bei der 100-Dollar-Marke deutet auf eine weitere Schwäche hin
  • Wenn die Stärke des Dollars anhält, sollte man eine Bewegung in den Unterstützungsbereich von 2022 nicht ausschließen

Der US-Dollar tendiert in letzter Zeit trotz der Unsicherheit im Zusammenhang mit den Verhandlungen über die Schuldenobergrenze nach oben. Das US-Finanzministerium warnte, dass es ab Juni keine Mittel mehr haben werde, um seine Rechnungen zu bezahlen, sofern die Schuldengrenze nicht angehoben oder ausgesetzt werde.

Die laufenden Verhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten halten die Spannung aufrecht, aber selbst eine kurze Überschreitung der Schuldenobergrenze hätte erhebliche negative Folgen für die US-Wirtschaft. Bezüglich des US-Dollars gehen die Meinungen darüber auseinander, wie sich ein solches Ereignis auf die Weltreservewährung auswirken würde.

Unabhängig vom Grund tendiert der Dollar sowohl gegenüber Fiat-Währungen als auch gegenüber Kryptowährungen nach oben. Beispielsweise wird das EUR/USD-Paar unter 1,08 gehandelt, nachdem es vor einem Monat bei etwa 1,11 lag.

LTC/USD ist eines der Kryptowährungspaare, bei denen die jüngste Dollarstärke sichtbar ist. Tatsächlich ist das Paar um über 24 % UTD gestiegen, aber allein heute gab es mehr als 5 % seiner Gewinne ab, als dieser Artikel geschrieben wurde.

Darüber hinaus ist das Schlimmste daran, dass es am horizontalen Widerstand der 100-Dollar-Marke scheiterte. Dies bedeutet, dass möglicherweise ein Dreieck als Umkehrmuster vorhanden ist, was auf eine weitere Schwäche des Paares in der kommenden Zeit hindeutet.

LTC/USD-Diagramm von TradingView

Ein Double-Top-Muster deutet auf weitere Schwäche hin

Eines der stärksten Umkehrmuster ist ein Doppeltop. In diesem Fall ist es sogar noch wirkungsvoller, da es sich bei einer runden Zahl gebildet hat – dem 100-Dollar-Niveau.

Siehe auch  Unberechenbar Deutschland hat bei der WM eine Rechnung offen

Eine Bewegung unter die steigende Trendlinie öffnet die Tore für weitere Rückgänge in Richtung des Unterstützungsbereichs von 40 $ im Jahr 2022. Wenn die Stärke des Dollars anhält, sollte man sich nicht wundern, wenn die Unterstützung eher früher als später nachgibt.

Quelle: Coinlist.me

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.