Staatsdenkmäler, Wilhelma und Blooming Baroque werden geschlossen

Die staatlichen Denkmäler Wilhelma und Blooming Baroque werden geschlossen

Ab nächsten Samstag sind die Denkmäler der Staatspaläste und Gärten sowie der Wilhelma und des Blooming Barcok bis Ende November vollständig geschlossen.

Ab Samstag, den 31. Oktober sind die Denkmäler die Staatspaläste und Gärten (SSG) Baden-Württemberg zunächst bis Ende November komplett geschlossen. Dies gilt auch für sie Wilhelma in Stuttgart und so Blühender Barock in Ludwigsburg.

Das Land übernimmt die Verantwortung, die Ausbreitung des Koronavirus so schnell und effektiv wie möglich einzudämmen, weshalb die Schließung am Wochenende und nicht zu Beginn der kommenden Woche erfolgen wird.

Mit dem Blooming Baroque haben die Aktionäre – das Land und die Stadt Ludwigsburg – in enger Zusammenarbeit beschlossen, die Gesundheit zu schützen und damit zu schließen.

Die Innenräume zahlreicher SSG-Denkmäler sind seit Samstag, dem 24. Oktober, für Besucher geschlossen. Ab Samstag gilt dies auch für die Gärten und Parks. Wenn Denkmäler nicht unter der direkten Aufsicht der SSG stehen, hat der Staat die jeweiligen Betreiber bereits über die SSG vor Ort angesprochen, so dass sie auch am Samstag schließen.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Kurierdienst Sie erhalten alle Änderungen und wichtigen Informationen immer als Push-Nachricht auf Ihrem Mobiltelefon.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Auch interessant

Bund und Länder beschließen, die teilweise Sperrung zu verschärfen

Bund und Länder beschließen, die teilweise Sperrung zu verschärfen

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Verschärfung der teilweisen Sperrung durch Bund und Länder kommentiert. Sie …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?