Die RadKULTUR-Initiative unterstützt Unternehmen

Die RadKULTUR-Initiative unterstützt Unternehmen

Die Initiative RadKULTUR trägt mit einer Vielzahl von Angeboten zum klima- und fahrradfreundlichen Mobilitätsmanagement bei.

Die RadKULTUR-Initiative unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg zur Fahrradfreundlichkeit. Das Pendeln mit dem Fahrrad hat viele positive Auswirkungen: Es fördert die Bewegung im Alltag und Staus werden vermieden. Verkehrsminister Winfried Hermann: „Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren ist gesund. Radfahren hält nicht nur fit, es bedeutet auch ein Drittel weniger Krankheitstage. Deshalb motivieren immer mehr Arbeitgeber ihre Mitarbeiter, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Die staatliche Initiative Fahrradkultur gibt ihnen den Rückenwind, den sie brauchen. Das ist gut für die Umwelt, für die Mitarbeiter und für das Unternehmen: eine Win-Win-Win-Initiative. “”

CITY CYCLING Kampagne

Die Initiative RadKULTUR trägt mit einer Vielzahl von Angeboten zum klima- und fahrradfreundlichen Mobilitätsmanagement bei. Zum Beispiel unterstützt RadKULTUR die Kampagne STADTRADFAHREN von Klimabündnis in Baden-Württemberg. Während eines dreiwöchigen Kampagnenzeitraums motiviert es jedes Jahr die Menschen, das Fahrrad für alltägliche Ausflüge zu nutzen. Viele Arbeitgeber erfahren, wie gut CITY CYCLING von ihren Mitarbeitern aufgenommen wird, und setzen auch andere Angebote der RadKULTUR-Initiative um. Das Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) belegte beispielsweise beim CITY CYCLING 2020 in Stuttgart den dritten Platz. Im Frühjahr 2021 a RadService-Punkt RadKULTUR am Standort Stuttgart eingerichtet. Dort können Mitarbeiter kleinere Wartungs- und Reparaturarbeiten an ihren Fahrrädern selbst durchführen. “Mit dem RadService-Punkt schaffen wir einen Anreiz, das Fahrrad für den täglichen Weg zur Arbeit zu nutzen”, sagt Katharina Doedens, Gruppenleiterin im Unternehmenseinkauf.

In der Sparkasse Hegau-Bodensee, CEO Dr. Alexander Endlich: „In Übereinstimmung mit CITY CYCLING wurde ein ‘Service-E-Bike’, ein rotes Sparkasse-Pedelec, für lokale Reisen gekauft.“ RadKULTUR bietet die Pedelec Testflotte beim. Im Rahmen dieses Moduls stehen an einer Mietstation auf dem Firmengelände bis zu sechs Wochen lang fünf hochwertige Pedelecs mit Park- und Ladeinfrastruktur zur Verfügung. Die Belegschaft kann die Fahrräder über eine App buchen und auf geschäftlichen und privaten Reisen testen. Die sogenannten RadChecks der RadKULTUR-Initiative finden ebenfalls vor Ort statt Anstatt von. Erfahrene Fahrradprofis überprüfen die Fahrräder der Belegschaft auf Verkehrssicherheit und beheben kleine Mängel.

Implementierungstipps für Unternehmen

Verspielte Elemente runden das RadKULTUR-Angebot ab: Mit dem digitalen RadBingo Unternehmen belohnen die Mitarbeiter, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Jeder, der am Tag der Verlosung mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren ist, erhält einen Preis. Mit dem Fahrradinfo Das Wissen zum Thema Fahren und Verkehrssicherheit wird spielerisch in einem interaktiven Webquiz vermittelt, das später in der Praxis angewendet wird. RadKULTUR bietet Kommunikationspakete und Implementierungstipps für alle buchbaren Angebote – von Postern bis zu Intranet-Nachrichtenartikeln.

Fahrradfreundliche Mobilitätskultur im Land

Das Land setzt sich für moderne und nachhaltige Mobilität ein. Der Anteil des Radfahrens am Mobilitätsmix soll deutlich erhöht werden. Die RadKULTUR-Initiative ist seit 2012 eine zentrale Maßnahme des Staates zur Förderung einer fahrradfreundlichen Mobilitätskultur. In enger Zusammenarbeit mit Kommunen und Unternehmen sowie mit Unterstützung eines stetig wachsenden Partnernetzwerks bietet die Initiative den Bürgern positive Fahrraderfahrungen in ihre individuelle Alltagsmobilität. Das macht deutlich: Das Fahrrad ermöglicht es, im Alltag modern zu sein.

Die Climate Alliance ist ein Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern, das lokale Reaktionen auf den globalen Klimawandel entwickelt. Seit 2008 dient CITY CYCLING sowohl dem Klimaschutz als auch der Förderung des Radfahrens und kann vom 1. Mai bis 30. September an 21 aufeinander folgenden Tagen von allen Gemeinden weltweit durchgeführt werden.

RadKULTUR-Initiative

RadKULTUR-Initiative: Angebote für Unternehmen

RadKULTUR-Initiative: CITY CYCLING in Baden-Württemberg

Nachhaltiges Handeln in Baden-Württemberg: Klimabündnis Baden-Württemberg

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Ridepooling wird in Mannheim implementiert

Neue Form des Mobility Ride Pooling in Mannheim

Der Bus kommt nach Bedarf und auf Knopfdruck an: Mit Fahrgemeinschaften kann Mannheim ab März …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?