Die Niederlande müssen Bitcoin verbieten, bevor sie den Euro verbannen, sagt ein Beamter

Die Niederlande müssen Bitcoin verbieten, bevor sie den Euro verbannen, sagt ein Beamter

  • Die niederländische Regierung muss Bitcoin verbieten, da es sich um schlechtes Geld handelt, das den Euro – oder gutes Geld – aus dem Verkehr bringen könnte, sagte ein Beamter.
  • Bitcoin erfülle auch keine der drei Funktionen von Geld, sagte der Beamte, der für ein nationales Wirtschaftsbüro verantwortlich ist, weiter.

Es gibt Länder wie El Salvador, die Bitcoin angenommen haben und es zu einem Teil ihrer wirtschaftlichen Agenda machen wollen, und andere wie China und Indien haben weiterhin dagegen gekämpft. Ein Beamter glaubt, dass sich die Niederlande letzterem anschließen und Bitcoin verbieten sollten. Der Beamte, der ein nationales Wirtschaftsbüro leitet, glaubt, dass Bitcoin den Umlauf der lokalen Währung bedroht.

Pieter Hasekamp hat kürzlich einen Aufsatz veröffentlicht, der Bitcoin angreift und behauptet, es habe keine der drei Funktionen des Geldes erfüllt. Hasekamp ist Direktor des niederländischen Büros für wirtschaftspolitische Analyse, das dem Wirtschaftsministerium des Landes untersteht. Ihr Ziel ist es, sowohl der niederländischen Regierung als auch der Europäischen Union wirtschaftliche Analysen und Prognosen zu liefern.

In seinem Aufsatz mit dem Titel „Die Niederlande müssen Bitcoin verbieten“ Hasekamp skizzierte verschiedene Gründe, aus denen seiner Meinung nach die niederländische Regierung Bitcoin verbieten sollte. Der erste, sagt er, basiert auf dem Gesetz von Gresham. Dieses populäre Gesetz besagt, dass „schlechtes Geld gutes Geld vertreibt“. Er glaubt, dass Bitcoin, oder das schlechte Geld, eine Bedrohung für den Umlauf des Euro darstellen könnte, der in den Niederlanden die Landeswährung ist.

Eines seiner Argumente gegen Bitcoin ist, dass es in den drei Rollen des Geldes – Recheneinheit, Wertaufbewahrungsmittel und Zahlungsmittel – versagt hat. Volatilität, Diebstahl und Betrug und seine mangelnde Benutzerfreundlichkeit sind einige der Probleme, die Bitcoin von diesen drei Rollen abhalten.

„Der endgültige Zusammenbruch der Bitcoin-Blase ist unvermeidlich“

Hasekamp glaubt, dass Bitcoin und andere Kryptos „in jeder Hinsicht weitaus schlechter abschneiden als öffentliche Gelder“. Er fügte hinzu:

Es gibt keinen Werterhalt, die Benutzerfreundlichkeit leidet unter mangelnder Akzeptanz und die Sicherheit wird durch regelrechte Betrügereien untergraben. Nur beim Datenschutz punkten Cyber-Transaktionen – und genau diese Anonymität macht sie für Kriminelle attraktiv.

Er fuhr fort, dasselbe alte Lied zu singen – dass Bitcoin nur für Kriminelle gut ist. Dieser Mythos wird weiterhin gesprengt, indem Kriminelle, die Bitcoin verwenden, nacheinander ausgegraben werden. In einem der besten Beispiele konnte die US-Regierung einen Großteil der BTC wiedererlangen, die der große Ölkonzern Colonial Pipeline als Lösegeld an eine Gruppe von Hackern gezahlt hatte.

Für den Ökonomen sind Kryptos jedoch nichts anderes als eine Blase. Er hat dies festgehalten und erklärt:

Kryptowährungen sind im Wesentlichen weder Geld noch ein Finanzprodukt, sondern ein Beispiel für das, was Nobelpreisträger Robert Shiller eine ansteckende Erzählung nennt: eine ansteckende Geschichte, an die Menschen glauben, weil andere daran glauben. Das Gesetz von Gresham wird durch das Gesetz von Newton ersetzt: Was nach oben geht, muss nach unten kommen. Der endgültige Zusammenbruch der Kryptoblase ist unvermeidlich.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Cardano wird eine Mainstream-Krypto wie BTC & ETH sein: Portfolio-Stratege

Die auf Cardano eingesetzte cFund-Investmentstrategie im Frühstadium

cFund, entwickelt in Zusammenarbeit mit IOG und Wave Financial, unterstützt Entwickler beim Aufbau auf der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?