Die Luxusautohersteller Mercedes und Lamborghini kündigen die NFT-Kollektion an

Die Luxusautohersteller Mercedes und Lamborghini kündigen die NFT-Kollektion an

  • Mercedes hat fünf verschiedene Künstler engagiert, um einzigartige NFTs auf der Grundlage seines G-Klasse-Segments herzustellen.
  • Die Lamborghini NFT-Kollektion wird fünf exklusive digitale Kunstwerke zum Thema Weltraum enthalten, die physische „Space Keys“ darstellen, die aus Materialien bestehen, die im realen Weltraum verwendet werden.

Fast jedes Unternehmen da draußen versucht jetzt, sich einen Teil des boomenden NFT-Bereichs zu sichern. Am Dienstag, dem 18. Januar, stellten zwei große Luxusautohersteller – Mercedes und Lamborghini – ihre Pläne mit neuen Anwendungsfällen von nicht fungiblen Token (NFTs) vor.

Die Marke Daimler AG beabsichtigt, eine NFT-Kollektion der Marke Mercedes auf der Grundlage ihrer Fahrzeuglinie der G-Klasse zu erstellen. Der Luxusautohersteller machte diese Ankündigung über seinen offiziellen Twitter-Handle. Mercedes hat fünf Künstler mit der Aufgabe ausgewählt, einzigartige Designs zu kreieren, die vom Segment der G-Klasse inspiriert sind.

Diese Künstler kommen aus verschiedenen Kunstbereichen, darunter Architektur, Mode, Immobilien, Grafikdesign und Musik. Die Idee dahinter ist, dass jeder Künstler die NFTs aus einem anderen Blickwinkel interpretiert. Zu den Namen der Künstler gehören der in Deutschland lebende Antoni Tudisco, Roger Kilimanjaro, Charlotte Taylor, Anthony Authie und Baugasm.

Mercedes ist eine Partnerschaft mit Nifty Gateway eingegangen und wird diese NFTs in der nächsten Woche, am 23. Januar, auf den Markt bringen. Obwohl es der erste Ausflug dieses Luxusautoherstellers in die Welt der NFTs ist, beschäftigt sich Mercedes schon seit einiger Zeit mit Blockchain. Mercedes hat mit dem Einsatz von Blockchain in der Lieferkette und der Verfolgung von Autoemissionen experimentiert.

Lamborghini schließt sich dem NFT-Zug an

Am Dienstag kündigte eine andere Luxusmarke, Automobili Lamborghini, ebenfalls eine NFT-Kollektion an, die fünf digitale Kunstwerke ankündigt, die über den Besitz spezieller physischer Schlüssel zugänglich sind.

Laut Pressemitteilung wird das Kunstwerk über ein exklusives Projekt namens Lamborghini Space Key zugänglich sein. Die Pressemitteilung Anmerkungen:

Das charakteristische Element des Weltraum-Kunstwerks ist ein Stück fortschrittlicher Kohlefaser-Verbundwerkstoff, der eine unglaubliche Reise vorweisen kann: Lamborghini schickte das Muster 2019 im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsvorhabens zur Internationalen Raumstation.

Nach der Rückkehr aus dem Weltraum wurde das Komposit Teil des Space Key. Dieses einzigartige Objekt ist auf fünf Einheiten begrenzt, von denen jede mit einem exklusiven digitalen Kunstwerk desselben Künstlers verknüpft ist, das über den QR-Code auf der Rückseite zugänglich ist.

Lamborghini sagte auch, dass es bald weitere Details bezüglich der Identität der Künstler und des Auktionstermins für die Sammlung bekannt geben werde. Außerdem wird Lamborghini diese Kollektion auch in Zusammenarbeit mit NFT PRO auf den Markt bringen. NFT PRO ist ein Anbieter von NFT-Lösungen für Unternehmen, der mit Marken wie Sotheby’s, Adidas und anderen zusammenarbeitet.

Mercedes und Lamborghini gehören jedoch nicht zu den ersten im Automobilbereich, die sich mit NFTs beschäftigen. Letztes Jahr, im Juni 2021, enthüllte McLaren seine Pläne, NFTs für die Herstellung einzigartiger und seltener Versionen seiner legendären F1-Automobile zu verwenden.

Verwandt: China plant, NFTs zu legalisieren, bereitet separate Gesetze von Kryptowährungen vor


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Die Modemarke Balenciaga folgt Gucci bei der Annahme von Krypto-Zahlungen

Die Modemarke Balenciaga folgt Gucci bei der Annahme von Krypto-Zahlungen

Balenciaga ist hinter Gucci her. Die Marke gab bekannt, dass sie jetzt Zahlungen in Kryptowährung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>