Die Impfung von Menschen über 80 Jahren ist erfolgreich

Die Impfung von Menschen über 80 Jahren ist erfolgreich

Die über 80-Jährigen in Baden-Württemberg zeigen weiterhin eine hohe Impfbereitschaft. Der größte Teil dieser Altersgruppe wird bis Mitte April geimpft.

Baden-Württembergische Menschen über 80 Jahre zeigen weiterhin eine hohe Impfbereitschaft. Gesundheitsminister Manne Lucha erwartet Mitte April, dass die Mehrheit derjenigen, die bereit sind, in dieser Altersgruppe zu impfen, geimpft wird. Dies gab er am Freitag, den 2. April in Stuttgart bekannt.

„Wir können erreichen, dass mehr als 80 Prozent dieser Altersgruppe geimpft werden. Unser Engagement für diese besonders gefährdete Gruppe geht weiter. Allein unsere Call Center bieten derzeit täglich Impfungen für 500 bis 1.000 Menschen in dieser Altersgruppe an “, sagte Lucha. „70 Prozent derjenigen, die zuvor in Baden-Württemberg an COVID-19 gestorben sind, waren älter als 80 Jahre. Es war daher richtig und wichtig, dass wir unsere Impfkampagne von Anfang an auf diese Altersgruppe ausrichteten. Ich möchte den Tausenden von Vollzeitbeschäftigten und Freiwilligen danken, die jeden Tag dazu beitragen, diese Gruppe zu schützen und die Impfung in der Bevölkerung zu fördern. “”

Call Center arrangieren täglich 500 bis 1.000 Termine für Personen über 80 Jahre

Laut dem Robert Koch Institut In Baden-Württemberg wurden bereits mindestens einmal mehr als 460.000 Menschen über 80 geimpft, von denen 340.000 bereits vor der zweiten Impfung uneingeschränkt geschützt sind. Das Gesundheitsministerium hat das seit zwei Wochen Die Terminvermittlung für Personen über 80 auf der Warteliste wurde erneut intensiviert. Allein die Call Center haben seit Mitte März dafür gesorgt, dass 100.000 Menschen in dieser Altersgruppe einen Impftermin erhalten haben.

„In der letzten Woche gab es weitere 500 bis 1.000 Menschen über 80, die jeden Tag geimpft werden möchten. Sie werden alle in den nächsten zwei Wochen geimpft “, fährt Lucha fort. Das Ministerium berichtete am Donnerstag, dass Mobile Impfungsteams in 205 Gemeinden haben Impfangebote für diejenigen gemacht, die nicht einfach zu einem Impfzentrum fahren können. Derzeit leben in Baden-Württemberg rund 720.000 Menschen über 80 Jahre.

Eine Million Impfdosen im April

Minister Lucha betont, dass die Impfkampagne weiter an Fahrt gewinnen muss: „Im April werden wir eine Million Impfdosen zur Verfügung haben. Wir haben ausreichende Kapazitäten in den Impfzentren. Darüber hinaus engagieren sich die Hausärzte. Wir möchten den anderen Personen in den Prioritätsgruppen 1 und 2 ein Angebot machen. Der April wird der Monat der über 70-Jährigen sein. Unser Ziel ist es, dass alle Impfwilligen Ende des Monats einen Termin haben. “”

Fragen und Antworten zur Impfung und zu den Impfzentren in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Kurierdienst Sie erhalten immer alle Änderungen und wichtigen Informationen als Push-Nachricht auf Ihrem Handy auf dem neuesten Stand.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Ab dem 19. April gelten im Land strengere Regeln für Notbremsen

Ab dem 19. April gelten im Land strengere Regeln für Notbremsen

Ab nächstem Montag, 19. April, wird in Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung mit der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?