Die hohe Nachfrage lähmt den Optimismus von Ethereum L2 während des OP-Token-Drops

Die hohe Nachfrage lähmt den Optimismus von Ethereum L2 während des OP-Token-Drops

  • Ethereum Layer-Two-Skalierungslösung Optimism sah sich beim Start des OP-Tokens mit verzögerten Transaktionen konfrontiert
  • Das Netzwerk stabilisierte sich jedoch nach mehr als fünf Stunden ununterbrochener Arbeit

Ethereum Layer-2-Skalierungslösung Optimism wurde kürzlich Opfer einer herabgestuften Leistung mit erhöhter Benutzeraktivität, nachdem der erwartete Token-Airdrop gestartet wurde. Anfang April stellte sich heraus, dass die L2 die Einführung eines OP-Governance-Tokens plante, neben dem eine neue dezentrale autonome Organisation (DAO) gebildet werden würde – das Optimism Collective. Der Start verlief jedoch nicht genau so geplant.

„Sup Detektive – wie Sie vielleicht schon erraten haben, startet OP Drop #1 heute. Wir haben es noch NICHT offiziell angekündigt, aber wir erleben bereits eine beispiellos hohe Nachfrage. Wir wussten, dass alle aufgeregt sein würden, aber heilige Kuh – ihr konntet den #OPSummer einfach nicht erwarten.“ Die Optimismus-Stiftung schrieb auf Twitter.

Die Ethereum-Skalierungslösungen benötigten „mehr Skalierung“

Optimism hatte die Berechtigung für den Airdrop auf häufige Ethereum-Landsleute wie Bridge-Benutzer, Multi-Sig-Unterzeichner und Early Adopters von Optimism festgelegt. Dies waren insgesamt etwa 250.000 anspruchsberechtigte Adressen.

Am Mittwoch, dem Tag der Markteinführung, erlebte Optimism, dass die Benutzernachfrage in nie dagewesene Höhen anstieg. Dies destabilisierte das Netzwerk für mehr als fünf Stunden, bevor die geistige Gesundheit wiederhergestellt wurde.

„Wow, was für ein Tag. OP Drop #1 hatte einen turbulenten Start, den wir nach mehr als fünf Stunden ununterbrochener Arbeit endlich stabilisiert haben. Es gibt viele Lektionen, die wir daraus gelernt haben, um sie auf Drop #2 anzuwenden. Nächste Woche veröffentlichen wir eine umfangreiche Retrospektive. Iteration ist der Kern des Optimismus-Ethos und wir sind stets bestrebt, die Lektionen von heute auf die Probleme von morgen anzuwenden“, ein aktualisieren von der Stiftung gelesen.

Skalierung ist schwierig

Skalierungslösungen auf Ethereum wurden oft als die Zukunft der Kette angepriesen, da sie dazu dienen, die Last auf dem Mainnet zu reduzieren. Zu den Vorteilen gehören erhöhte Transaktionsgeschwindigkeiten, reduzierte Gebühren und die Fähigkeit, eine große Anzahl von Benutzern aufzunehmen. Die Probleme, die Optimism, ein führendes Ethereum l2, während des Token-Airdrops sah, deuten jedoch darauf hin, dass die Skalierung schwierig ist und noch viel mehr Fortschritte macht.

„Und das sollte sicherlich in keiner Weise negativ gegenüber @optimismPBC klingen – im Gegenteil, ich betrachte das Projekt als eines der führenden Projekte zur Bewältigung der Skalierung, und dass sie gerade auf Skalierungsprobleme stoßen, zeigt nur, wie schwierig das Problem ist. ” Mitbegründer der Ethereum Virtual Machine-kompatiblen Blockchain-Gnosis getwittert.


Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Klever will das Layer-1-Blockchain-Mainnet KleverChain starten

Klever will das Layer-1-Blockchain-Mainnet KleverChain starten

Das Blockchain-Netzwerk Klever hat angekündigt, dass es sein Layer-1-Blockchain-Mainnet, das KleverChain dupliziert, am 1. Juli …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>