Crypto News

Die dezentrale Fondsverwaltungsplattform DeSyn lanciert einen Liquiditäts-Restating-Fonds und genießt dreifache Punkte für Eigenlayer, Renzo und DeSyn

Hongkong, Hongkong, 6. Februar 2024, Chainwire

Nach einer Phase der Ruhe gewinnt das Ethereum-Ökosystem mit dem Aufstieg des Restatings allmählich wieder an Schwung. Als erfahrene DeFi-Teilnehmer DeSyn hat sich konsequent auf die Entwicklung des Ethereum-Netzwerks konzentriert. Zuvor initiierte DeSyn die Einführung des 3x ETH Leveraged ETF auf der Grundlage fundierter Markteinblicke mit dem Ziel, die Vielfalt der Ethereum-Netzwerkprodukte zu fördern und Nutzer bei der Maximierung ihrer Renditen innerhalb des Ethereum-Ökosystems zu unterstützen.

Heute gibt DeSyn die Einführung des DeSyn ETH Restating Fund I (3x Punkte) bekannt, der sich der Teilnahme an dieser Branchenrevolution an der Seite von Ökosystemen wie Eigenlayer und Renzo widmet und gemeinsam die Zukunft von DeFi gestaltet.

Der DeSyn ETH Restating Fund I (3x Punkte), kurz drETH, ist ein offenes Fondsprodukt, das von eingeführt wurde Kleiner Frosch, eine professionelle dezentrale Asset-Management-DAO-Organisation, die auf der Infrastruktur der DeSyn-Plattform basiert. Dieses Produkt integriert DeSyn und zwei weitere hochgelobte Restaking-Plattformen, Eigenlayer und Renzo. Benutzer können ETH, stETH, wETH und ezETH über die DeSyn-Plattform einsetzen. Der Fonds unterstützt Abhebungen auf Abruf und bietet den bestehenden APY von LST und LRT sowie die dreifachen Renditeerwartungen von Eigenlayer, Renzo und DeSyn. Derzeit liegt der effektive Jahreszins dieses Fonds zwischen 3,6 % und 60 %. In Bezug auf die Sicherheit erklärt DeSyn feierlich, dass alle Vertragscodes Sicherheitsüberprüfungen unterzogen wurden, um die Sicherheit der Benutzerressourcen zu gewährleisten.

https://little-frog.gitbook.io/little-frog/products/open-end-desyn-eth-restating-fund-i-3x-points

Wie kann man erneut einsetzen?

Benutzer können zu navigieren Desyns Website und wählen Sie die Option „Restating“, um auf die Ausgabe des DeSyn ETH Restating Fund I (3x Points) zuzugreifen. Bei Auswahl haben Benutzer die Möglichkeit, drETH zu erwerben, verbunden mit dem Potenzial einer dreifachen Rendite.

Siehe auch  Ethereum bricht aus einem bullischen Fortsetzungsmuster aus. Ein Versuch, die entscheidende 2.000-Dollar-Marke zu erreichen, ist der Weg des geringsten Widerstands

https://www.desyn.io/#/pool/0x8F92265FE1F875d1985cD9D4275dd4Cfec9eb1E7

Verbesserte Anreize durch Triple-Point-Staking mit DeSyn

Wie bereits erwähnt, bietet die Entscheidung für den Fonds nicht nur potenziell grundlegende LST- und LRT-Renditen, sondern auch dreifache Punkte von Eigenlayer, Renzo und DeSyn.

DeSyn ist bestrebt, die Anreize für Staking-Benutzer zu maximieren. Ab dem 6. Februar 2024 kann jeder an diesem Fonds teilnehmende Benutzer je nach Einsatzhöhe und -dauer entsprechende Punkte sammeln.

  • DeSyn-Punkte-Formel: DeSyn-Punkte = (Anzahl der LST) * Anzahl der abgesteckten Tage * 10.000
  • Eigenlayer Points Guide finden Sie hier Hier.
  • Renzo Points Guide finden Sie hier Hier.

EigenLayer: Erhöhung der Ethereum-Sicherheit durch Restaking

EigenLayer ist ein auf Ethereum basierendes Protokoll, das Restating einführt, ein neues Grundelement der kryptoökonomischen Sicherheit. Dieses Grundelement ermöglicht die Wiederverwendung der ETH auf der Konsensschicht. Benutzer, die ETH nativ oder mit einem Liquid Staking Token (LST) einsetzen, können sich für EigenLayer-Smart-Verträge entscheiden, um ihre ETH oder LST erneut zu nutzen und die kryptoökonomische Sicherheit auf zusätzliche Anwendungen im Netzwerk auszudehnen, um zusätzliche Belohnungen zu verdienen.

Benutzer können mehr erfahren, indem sie EigenLayer besuchen offizielle Website.

Renzo: Pionierarbeit bei der Neuausschüttung im EigenLayer-Mainnet

Renzo ist das erste native Restaking-Protokoll, das im EigenLayer-Mainnet gestartet wird. Obwohl EigenLayer erst Mitte 2024 mit der Sicherung von Actively Validated Services (AVSs), also EigenDA, beginnen wird, haben sie Einzahlungen entgegengenommen. Einzahlungen für Liquid Staking Tokens (LSTs) sind begrenzt; Allerdings sind native ETH-Einlagen weiterhin unbegrenzt, aber für die meisten Benutzer nur sehr schwer zugänglich. Sie erfordern, dass ein Benutzer über 32 ETH verfügt und einen Ethereum-Knoten betreibt, der in EigenLayer integriert ist, um EigenPods auszuführen.

Siehe auch  Hester Peirce von der SEC über die Regulierung der Branche, das Interesse an NFTs und ETFs

Benutzer können mehr erfahren, indem sie Renzo's besuchen offizielle Website.

Über DeSyn

DeSyn-Protokoll ist eine innovative dezentrale Asset-Management-Infrastruktur auf Web 3, die es Benutzern ermöglicht, über Smart Contracts maßgeschneiderte Pool-basierte Portfolios mit verschiedenen On-Chain-Assets (Tokens, NFTs, Derivate usw.) sicher und transparent zu erstellen und zu verwalten.

Weitere Informationen finden Benutzer bei DeSyn:

Kontakt

DeSyn-Team
DeSyn-Protokoll
[email protected]

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"