Die Creator Economy stören: die Peeps-Plattform

Die Creator Economy stören: die Peeps-Plattform

Peeps ist eine soziale Plattform, die der Schöpferökonomie etwas zurückgibt und sie zu einem echten Gemeinschaftsunternehmen macht.

Peeps ist eine abonnementbasierte soziale Plattform für YouTuber und Fans, um gemeinsam Belohnungen zu verdienen. Peeps wird die Schöpferökonomie stören, indem es eine dezentrale, vertrauenswürdige und gemeinschaftliche Plattform anbietet, die die konsolidierte digitale Identität des Benutzers mit dem Metaverse verbindet.

Auf Peeps.me kann jeder Inhaltsersteller von seiner Community durch „#NameStaking“ unterstützt werden. Fans setzen auf einen Kanal und verdienen. Damit ist Peeps die erste Content-Plattform, die die Interessen und Ambitionen aller Parteien in Einklang bringt.

Angetrieben von der Ultra-Scaling-Lösung Polygon schafft Peeps den liquidesten und dynamischsten Markt für Inhalte im Web3. Eine willkommene Neuheit in zwei Sektoren, die eine Phase intensiven Wachstums erleben: NFTs und die Creator Economy:

  • 10,7 Milliarden US-Dollar an NFTs wurden im dritten Quartal 2021 verkauft, ein Anstieg von 700 % gegenüber dem zweiten Quartal 2021
  • Die Creator Economy ist mittlerweile weltweit über 104 Milliarden US-Dollar wert
  • Das Internet zählt über 50 Millionen unabhängige Inhaltsersteller und wächst weiter

Mit diesem Wachstum der Creator Economy sehen sich immer mehr Creator mit den Problemen der aktuellen Marktrealitäten konfrontiert:

  • Fehlende langfristige Anreize für Follower
  • Hohe Provisionen, die von zentralisierten Plattformen diktiert werden
  • Zensur und willkürliche Regeln
  • Keine Option auf Anonymität

Peeps.me löst diese Probleme, indem es konkrete Vorteile bietet:

Follower erhalten Einnahmen

Auf Peeps.me starten Benutzer einen Kanal (oder mehrere), erstellen Inhalte und teilen sie mit ihren Followern. Auf der einen Seite können Kanäle kostenlos oder abonniert sein, wodurch Einnahmen für den Ersteller generiert werden. Auf der anderen Seite können Fans vom Erfolg eines Kanals profitieren, indem sie den Inhalt über #NameStaking unterstützen. Jeder kann an einem Kanal teilnehmen und einen fairen Anteil an den generierten Einnahmen erhalten.

Keine Provisionen: Jeder gewinnt

Peeps selbst setzt keine Provisionen auf die Einnahmen der Schöpfer ein, verglichen mit den 12% von Patreon und den 20% von Onlyfans. Auf der Peeps-Plattform erhält die Community alle Einnahmen, die sie erwirtschaftet. Creator teilen einen Teil ihres Umsatzes mit ihren Followern für die Unterstützung des Kanals.

Anonymität und freie Meinungsäußerung

Peeps basiert auf Polygon und ist wirklich dezentralisiert, frei von Störungen und Zensur, während die vollständige Anonymität der Schöpfer für diejenigen, die dies wünschen, gewahrt wird. Kreative können auf der Peeps-Plattform ihrer Kreativität freien Lauf lassen wie nie zuvor.

Projektübersicht:

Peeps ist eine aufstrebende soziale Plattform, die ein abonnementbasiertes Modell anbietet, das sowohl die Schöpfer als auch die Fans ohne Zwischenhändler belohnt. Peeps nutzt die Skalierungslösung Polygon und schafft ein Ökosystem, das alle Teilnehmer fair entlohnt und die Creator Economy stört.

Peeps geht die Hauptprobleme der aktuellen Creator Economy an:

  • Follower werden nicht bezahlt
  • Hohe Provisionen, die von zentralisierten Plattformen diktiert werden
  • Zensur und willkürliche Regeln
  • Mangelnde Anonymität für Ersteller/Nutzer

Mit der Einführung von #NameStaking gibt Peeps das Eigentum an die tatsächlichen Benutzer der Plattform zurück. Jeder profitiert von einem profitablen, vertrauenswürdigen und unzensierten Ort, um Einnahmen zu erzielen und gleichzeitig Inhalte zu genießen.

Auf Peeps.me starten Benutzer einen Kanal (oder mehrere), erstellen Inhalte und teilen sie mit ihren Followern. Auf der einen Seite können Kanäle kostenlos oder abonniert sein, wodurch Einnahmen für den Ersteller generiert werden. Auf der anderen Seite können Fans vom Erfolg eines Kanals profitieren, indem sie den Inhalt über #NameStaking unterstützen. Jeder kann an einem Kanal teilnehmen und einen fairen Anteil an den generierten Einnahmen erhalten.

Das bedeutet, dass Peeps fair ist. Fans erhalten den Anteil, den zentralisierte Plattformen normalerweise für sich selbst übernehmen. Fans setzen auf einen Kanal, der ihnen gefällt, und erhalten jedes Mal Belohnungen, wenn der YouTuber Einnahmen auf der Plattform erzielt. Peeps.me wird von seiner Community verwaltet und da es keine Erlaubnisse gibt, muss niemand seine Identität preisgeben.

Erstmals in der Creator Economy: Jeder gewinnt.

Offizielle Website: https://peeps.me/

Weißes Papier: https://peepsme.gitbook.io/peeps-platform-overview/

Zwietracht: https://discord.com/invite/5Ufvs6hkKQ

Twitter: https://twitter.com/peepsmeofficial

Mittel: https://peeps-me.medium.com/

Telegrammgruppe: https://t.me/peepsme


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>