Stuttgart Aktuell

Die Comic Con in Stuttgart ist eröffnet

Die Comic Con Stuttgart lockt an diesem Wochenende viele tausend Besucher auf das Messegelände. Zu Gast sind zum Beispiel einige Schauspieler: Dean-Charles Chapman aus dem Film „Game of Thrones“, aus „Star Wars“ Femi Taylor und aus dem „Tatort“ Cenk Batu, der im wahren Leben Mehmet Kurtulus heißt.

James-Bond-Antagonist zu Gast

Auch Weltstar Mads Mikkelsen wird auf der Comic Con erwartet. Er war 2006 Daniel Craigs Debüt als James Bond in Spectre. Mikkelsen war einer der wenigen Menschen, die James Bond wirklich süchtig gemacht und ihn mit einem Seil dort getroffen haben, wo es selbst einem harten Agenten am meisten weh tut. Mikkelsen musste dafür sterben. Die Rolle als Le Chiffre machte den Dänen weltberühmt. Wer sich mit Mads Mikkelsen treffen und fotografieren lassen will, muss tief in die Tasche greifen. Ein halbstündiges „Meet and Greet“ mit ihm kostet 499 Euro.

Eis am Stil Schauspieler gibt Autogramme

Auch der Israeli Zachi Noy, Johnny aus den „Popsicles“-Filmen, wird auf der Comic Con erwartet. Dort gibt er Autogramme und macht Selfies mit seinen Fans – aber nicht umsonst. Zwischen 1978 und 1988 waren die „Eis am Stil“-Filme in Deutschland sehr erfolgreich. Noy, 69, lebt mit seiner Frau Miriam in Tel Aviv. Er hat eine Tochter und einen Sohn und ist bereits Großvater.

Einzigartige Neuheit: Queer Avenue

Eine einzigartige Neuheit auf der diesjährigen Comic Con ist die Queer Avenue. Anwesende Drag Queens erzählen und performen auf einer Bühne aus ihrem Leben und Alltag als Drag. Ebenfalls anwesend sind Aria Addams und Bambi Mercury.

Siehe auch  In städtischen und ländlichen Gebieten veröffentlichte Impfquoten

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com