Stuttgart Aktuell

Die A81 bei Sindelfingen wird wieder gesperrt

Die Vollsperrung zwischen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb beginnt am Freitag um 22 Uhr und endet voraussichtlich am Montagmorgen um 5 Uhr. Das teilte die Autobahngesellschaft mit.

Aus Richtung Singen kommende Verkehrsteilnehmer können die ausgeschilderte Umleitungslinie U6 nutzen, die von der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost über die Mahdentalstraße und die Neckarstraße auf die B464 und schließlich an der Anschlussstelle Böblingen-Hulb wieder auf die Autobahn führt.

In Fahrtrichtung Stuttgart wird die A81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen-Sindelfingen komplett gesperrt. Dort sind auch entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

Kreisstraße Böblingen – Dagersheim ebenfalls gesperrt

Das K1073 wird am Freitagabend ab 20 Uhr komplett gesperrt und auch am frühen Montagmorgen wieder geöffnet. Hintergrund der Sperrung ist der Abbruch eines Teils der Brücke, die die Kreisstraße zwischen Böblingen und Dagersheim quert. Das bedeutet, dass Fußgänger und Radfahrer die Brücke voraussichtlich bis Ende des Jahres nicht nutzen können. Auch Busse müssen nach Angaben der Autobahngesellschaft umgeleitet werden. Es ist mit leichten Verzögerungen zu rechnen.

Aktuelle Stau- und Baustellenmeldungen des SWR Verkehrsservice finden Sie hier.

Quelle: SWR – Die A81 bei Sindelfingen wird wieder gesperrt

Siehe auch  Auszeichnung für Spitzenforschung

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.