Welt Nachrichten

Dick Van Dyke, 97, muss nach einem Unfall die Fahrprüfung wiederholen

Berichten zufolge wurde Dick Van Dyke befohlen, seine Fahrprüfung im Alter von 97 Jahren zu wiederholen, nachdem er mit seinem Lexus gegen ein Tor von Malibu gekracht war.

Der Schauspieler soll die Kontrolle über das Lenkrad verloren haben, als die Straßen von den Regenstürmen, die Kalifornien Anfang dieses Monats erlebte, glatt waren.

Der Hollywood-Veteran, bekannt für verschiedene Fernseh- und Filmrollen, darunter Chitty Chitty Bang Bang und Mary Poppins, sagte der Polizei, sein Auto sei auf den nassen Straßen gerutscht und gegen ein Tor geknallt.

Der Unfall wurde zuerst von der Klatsch-Website TMZ gemeldet, die besagte, dass Herr Van Dyke aus Nase und Mund blutete und möglicherweise eine Gehirnerschütterung erlitten hatte.

Sanitäter behandelten ihn vor Ort und er wurde dann von einem Freund nach Hause gebracht. Der ältere Schauspieler hatte angeblich kein Interesse daran, in einem Krankenhaus untersucht zu werden.

Die örtlichen Strafverfolgungsbehörden haben seitdem bestätigt, dass der 97-Jährige am 15. März in Malibu in eine kleinere Kollision mit einem Auto verwickelt war.



Drogen und Alkohol sollen laut Polizeibeamten bei dem Unfall nicht im Spiel gewesen sein.

Es wurde jedoch berichtet, dass die Polizei dem Department of Motor Vehicles Dokumente für Van Dyke vorgelegt hat, um seine Fahrprüfung aufgrund seines Alters zu wiederholen.

Die Hollywood-Karriere von Herrn Van Dyke erstreckt sich über sieben Jahrzehnte in Film, Fernsehen und Theater. Er hat fünf Emmys, einen Tony, einen Grammy und einen Bafta.

Im Jahr 2021 enthüllte er, wie er in Form bleibt, indem er Sit-ups für eine US-Morgenfernsehshow von seinem Haus in Malibu aus macht.

Siehe auch  Der „No-Nonsense“-Richter trifft Trump dort, wo es wehtut – in seinen sozialen Medien

„All ihr alten Typen da draußen, hört mir zu, ich sage es euch. Du kannst weitermachen – ich tanze und singe immer noch“, sagte er.

Quelle: The Telegraph

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"