El Salvador Bitcoin

Der Präsident von El Salvador ist “dumm”, weil er Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht hat: Economist

  • Einer der weltweit führenden Ökonomen hat den Präsidenten und den Kongress von El Salvador als dumm gebrandmarkt, weil er Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht hat.
  • Steve Hanke glaubt, dass BTC am Ende die salvadorianische Wirtschaft zusammenbrechen wird, und behauptet weiter, dass die „dunklen Kräfte“ hinter dem Schritt stecken und das Land zu einem kriminellen Zentrum werden wird.

El Salvador wurde von vielen in der Welt der Kryptowährungen dafür gelobt, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen. Ein angesehener Ökonom ist jedoch nicht beeindruckt und hat den salvadorianischen Präsidenten und den Kongress als „dumm“ für diesen Schritt gebrandmarkt. Steve Hanke, ein Ökonom mit weltweitem Ruf als Währungsreformer, glaubt, dass dunkle Kräfte hinter dem Schritt stecken und wahrscheinlich die gesamte Wirtschaft des Landes zusammenbrechen wird.

Hanke ist Professor für angewandte Wirtschaftswissenschaften an der John Hopkins University in Maryland, USA. Er ist außerdem Direktor des Troubled Currencies Project am Cato Institute in Washington. Zuvor hatte er verschiedene Funktionen inne, unter anderem als leitender Ökonom beim Council of Economic Advisers von Präsident Ronald Reagan.

In einem kürzlich geführten Interview hat Hanke keine Schläge gemacht und den Schritt El Salvadors als Wirtschaftssabotage bezeichnet. Er gab an:

Es [the BTC move]weist darauf hin, dass der Präsident und die Kongressabgeordneten, die für die Einführung von Bitcoin in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel gestimmt haben, mit einem Wort – dumm sind. Sie sind wegen wirtschaftlicher Dummheit in das Hanke-Wörterbuch eingetragen.

Verbunden: Der Bitcoin-Wechsel von El Salvador gerät von globalen Aufsichtsbehörden unter Beschuss – hat sich das alles gelohnt?

Dunkle Kräfte hinter der Bitcoin-Bewegung in El Salvador

Der Ökonom legte seine Gründe für seine harten Äußerungen dar. Zum einen ist El Salvador eines der drei lateinamerikanischen Länder, die dollarisiert sind – das heißt, sie haben keine lokale Währung und verwenden stattdessen den US-Dollar. Die anderen beiden sind Panama und Ecuador. Hanke glaubt, dass das unvermeidliche Ende von El Salvadors Liebesgeschichte mit Bitcoin eine kriminelle Nutzung ist.

Dahinter stecken eindeutig dunkle Mächte. Kriminelle Elemente wollen einsteigen und das „echte gesetzliche Zahlungsmittel“ erhalten, den Greenback [the U.S dollar]… Das ist so blöd, weil die Verwundbarkeit von El Salvador massiv zunimmt, weil sie dollarisiert sind.

El Salvador steht bereits vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Und laut Hanke wird der Schritt der BTC die Situation nur verschärfen.

Die Einführung von BTC wird „nicht nur die Beschleunigung beschleunigen, sondern hat auch das Potenzial, die Wirtschaft vollständig zusammenbrechen zu lassen, weil der gesamte USD in El Salvador aufgesaugt werden könnte und es kein Geld im Land gäbe“, sagte er Kitco-Neuigkeiten.

Hanke griff die Erzählung weiter an, dass Bitcoin besser für Überweisungen sei, da es viel billiger sei.

Er glaubt, dass Bitcoin, obwohl es gesetzliches Zahlungsmittel ist, immer noch nicht verwendet wird, um den täglichen Bedarf zu bezahlen. Vielmehr werden die Salvadorianer weiterhin zum Geldautomaten gehen müssen, um sich in US-Dollar auszahlen zu lassen. Dies sei viel teurer, als wenn die Leute MoneyGram und andere traditionelle Wege nutzen würden.

Ob der Schritt von El Salvador dazu führen wird, dass andere Länder Bitcoin legalisieren, glaubt der Ökonom, dass es nur eine Frage der Zeit ist. Panama und Paraguay – zwei Länder, die er als kriminelle Häfen bezeichnete – prüfen bereits die Legalisierung der Kryptowährung. Dies sei das Werk „dunkler Mächte“, beharrte er.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?