Der NFT-Markt stürzt um 90 Prozent ab, da sich die aktiven Wallets drastisch reduzieren

Der NFT-Markt stürzt um 90 Prozent ab, da sich die aktiven Wallets drastisch reduzieren

  • Der NFT-Markt bricht um 90 Prozent von 102 Millionen US-Dollar Umsatz auf 19,4 Millionen US-Dollar ein.
  • NFTs, die mit Krypto-Kunst verbunden sind, wurden in der vergangenen Woche von NFTs, die mit Metaversen wie digitalen Immobilien und Artefakten verbunden sind, übertroffen.

NFTs sind kürzlich in den Mainstream-Markt eingetreten, und viele Prominente wie Eminem und Snoop Dogg haben Interesse am Markt gefunden. Die Nachfrage war unerreicht, bis der NFT-Markt am 3. Mai seinen Höhepunkt erreichte. An einem einzigen Tag wurden NFTs im Wert von etwa 102 Millionen US-Dollar verkauft. Die Krypto-Sammlerstücke trugen 100 Millionen US-Dollar zum Gesamtumsatz bei. In den sieben Tagen rund um die Marktspitze wurden rund 170 Millionen US-Dollar Transaktionen in NFTs getätigt.

Die Aufregung um NFT scheint jedoch nachgelassen zu haben, da in der vergangenen Woche nur 19,4 Millionen US-Dollar an Verkäufen verarbeitet wurden. Dies entspricht einem Marktcrash von fast 90 Prozent. Davon wurden in der vergangenen Woche 9,2 Millionen US-Dollar an Krypto-Sammlerstücken abgewickelt, was der Hälfte der insgesamt verkauften Sammlerstücke entspricht. Dies wird irgendwie auf den jüngsten Kampf des Kryptomarktes zurückgeführt, da die Krypto-Sammlerstücke einen großen Einfluss auf den Erfolg des gesamten NFT-Marktes haben.

Laut Daten, haben nur wenige der NFT Collectibles wie CryptoPunks und die Hashmask Widerstandsfähigkeit gezeigt. Diese Märkte haben sich als die größten der sieben bewerteten Märkte erwiesen. Sie machen über 40 Prozent des gesamten Handelsvolumens aus.

Die wöchentliche und tägliche NFT-Performance-Aufschlüsselung

NFTs, die mit Krypto-Kunst verbunden sind, wurden in der vergangenen Woche von NFTs, die mit Metaversen wie digitalen Immobilien und Artefakten verbunden sind, übertroffen. Den Daten zufolge erzielten die Metaverse-NFTs einen Umsatz von 3,3 Millionen US-Dollar im Vergleich zu den 3 Millionen US-Dollar Umsatz der NFTs mit Krypto-Kunst. Händler von Sport-NFTs haben in der vergangenen Woche rund 3,16 Millionen US-Dollar abgewickelt.

Krypto-Sammlerstücke waren die meistverkauften NFTs um die Marktspitze herum. In den letzten 30 Tagen ist sie um 66 Prozent zurückgegangen.

Die NFT-Kategorie in Bezug auf Sporttoken war die beliebteste, aber ihre aktiven Wallets wurden um 55 Prozent reduziert. Noch vor wenigen Wochen lagen die NFT-Wallets bei jedem der Tageshöchststände der NFT-Kategorie über 12.000. Dieser ist jedoch erheblich auf 3.900 gesunken, was einer Reduzierung von fast 70 Prozent entspricht.

Dies betraf alle NFT-Kategorien, darunter Spiele, dezentrale Finanzen, Sammlerstücke, Kunst, Nützlichkeit, Metaverse und Sport.

Unter Verwendung täglicher Daten sind Primär- und Sekundärmärkte für Krypto-Sammlerstücke derzeit das größte Ökosystem für NFT-Verkäufe. Es folgt die Kategorie Sport, die auch in Bezug auf die Popularität höher rangiert.

Den Daten zufolge ist die NFT-Blase bereits geplatzt.

Alles in allem deuten die Daten darauf hin, dass die NFT-Blase nur vier Monate dauerte – und sie platzte ungefähr um diese Zeit im Mai.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?