Der Mann versucht hartnäckig, ein Lassie-Doppelgänger zu werden

Ein Mann hat sich seinen lebenslangen Traum erfüllt, ein Hund zu werden, nachdem er 12.500 Pfund für ein ultrarealistisches Collie-Kostüm ausgegeben hat.

Es mag verrückt klingen, aber der japanische Tierfanatiker Toko könnte in seinem neuen Leben als Lassie-Doppelgänger nicht glücklicher sein.

Der erstaunliche Schwanz der Transformation hat den Youtuber, der nur als Toko bekannt ist, zu Online-Ruhm katapultiert und internationale Schlagzeilen gemacht.

„Ich konnte mir meinen Traum erfüllen, ein Tier zu werden“, erklärte er in einem feierlichen Beitrag auf Twitter, komplett mit einem Video von ihm in seinem Hündchenanzug, der sich auf dem Boden rollt.



Das teure Kostüm ist so realistisch, dass es jeden Zuschauer dazu zwingen würde, die Pfoten zu berühren und noch einmal hinzusehen

Toko-san gab zwei Millionen Yen für sein hartnäckiges Streben aus, ein Lassie-Lookalike zu werden, was so überzeugend ist, dass es jeden Zuschauer dazu zwingen würde, seine Pfoten zu berühren und noch einmal hinzuschauen.

„Ich habe es zu einem Collie gemacht, weil es echt aussieht, wenn ich es anziehe“, sagte er und erklärte, dass das lange Haar der Rasse seine menschliche Figur verdeckte.

Die Hunde-Couture, die es Toko ermöglicht, seinen Ehrgeiz zu verwirklichen, auf vier Beinen zu gehen, wurde über 40 Tage von der Fernseh- und Filmkostümagentur Zeppet hergestellt.

Toko-san, dessen Lieblingshund ein Collie ist, war eng in den Prozess involviert und begleitete mehrere Meetings und Anpassungen, während er perfektioniert wurde.



Der Designer hat dafür gesorgt, dass der Colliemantel besonders flauschig ist, um die Muschel zu verbergen, die Toko im Inneren hält

Stundenlange Nachforschungen wurden unternommen, um einen Weg zu finden, dem Hund zu ermöglichen, sein Maul zu öffnen und zu schließen, und wie man den Menschen darin maskieren kann.

Zeppet hat dafür gesorgt, dass das Collie-Fell besonders flauschig ist, um die Schale zu verbergen, die Toko im Inneren hält.

„Meine Lieblingstiere sind vierbeinige Tiere, besonders niedliche. Unter ihnen dachte ich, dass ein großes Tier in meiner Nähe gut wäre“, sagte Toko der Mynavi-Website.

Er fügte hinzu: „Es gibt Einschränkungen, aber Sie können sich darin bewegen. Wenn Sie sich jedoch zu viel bewegen, sieht es nicht wie ein Hund aus.“



Einige dachten, Toko-san sei verrückt, nachdem sie das virale Video gesehen hatten

Ein Zeppet-Sprecher sagte: „Der Punkt ist, dass das Skelett eines Hundes auf dem Skelett eines Menschen reproduziert werden kann. Da die Struktur des Skeletts sehr unterschiedlich ist, haben wir viel Zeit damit verbracht, zu untersuchen, wie man es wie einen Hund aussehen lässt.

„Außerdem sammeln wir Fotos, die aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen wurden, damit das schöne Fell des Collies reproduziert und so gestaltet werden kann, dass das Fell natürlich fließt.“

Ein Video von Toko in voller woofy Ornat, der seine Pfote zum Gruß erhebt, ging online viral.

Ein Fan sagte: „Ich finde es großartig, dass du ein Border Collie bist. Verändere dich nie, wenn du es nicht willst.“

Aber andere reagierten mit Hohngeheul und deuteten an, dass er verrückt sei.

Einer schrieb: „Dafür hast du Geld ausgegeben?“

Was den Hund selbst betrifft, sagte Toko am Donnerstag, er sei vom Interesse der Medien an seiner Köter-Metamorphose überwältigt worden.

„Ich habe viele Medienanfragen erhalten. Tut mir leid, aber ich arbeite tagsüber und werde nur langsam antworten“, sagte er auf Twitter.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Hai tötet zweiten Touristen in Ägypten, da Leiche Stunden nach erstem Opfer gefunden wird

Eine zweite Frau wurde bei einem Haiangriff an der ägyptischen Küste des Roten Meeres getötet, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>