Der Bundestag entscheidet über die Preisgestaltung für Kohlendioxid

Der Bundestag entscheidet über die Preisgestaltung für Kohlendioxid

Umweltminister Franz Untersteller sieht in der Entscheidung des Bundestages, die Kohlendioxidpreise einzuführen, einen positiven ersten Schritt.

Umweltminister war erfreut zu sagen, dass der Eintrag gemacht wurde Franz Untersteller nach dem Beschluss des Bundestages. “Jetzt Kohlendioxid (CO2) endlich ein Preis für Brennstoff und Heizbrennstoffe. Dies macht klimafreundliche Alternativen attraktiver und beschleunigt die Umstellung von Kohle und Gas auf erneuerbare Quellen. “”

Staat stützt sich auf kommunale Heizungsplanung für Stadtteile und große Kreisstädte

Untersteller bezog sich auch auf die heutige Entscheidung Änderung des Baden-Württembergischen Klimaschutzgesetzes, über das nächste Woche vom Landtag entschieden werden soll. Eine Passage ist die obligatorische kommunale Heizungsplanung für Stadtteile und Großstadtstädte. Ziel ist es, dass die Städte systematisch untersuchen, wo und wie ihre Wärmeversorgung effizienter und klimafreundlicher gestaltet werden kann. Das Land trägt die prognostizierten Kosten für diese Prüfung.

Franz Untersteller: „Der CO2-Preis macht die fossile Wärmeversorgung teurer und alternative Konzepte wirtschaftlich attraktiver. Mit unserem Klimaschutzgesetz geben wir Stadtteilen und Großstädten das Instrument, günstigere und klimafreundlichere Alternativen zu finden. Von der Nutzung von Abwärme und Fernkonzepten bis hin zu lokalen Heizungsnetzen auf Basis erneuerbarer Energien. “”

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Auch interessant

Zukunft des Straßenbaus im Land

Zukunft des Straßenbaus in Baden-Württemberg

Der Staat legte die Ergebnisse der Überprüfung des nationalen Straßenaktionsplans vor. Viele wichtige Neu- und …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?