IWF warnt vor Einführung von Krypto als Landeswährung

Der Bitcoin-Umsatz von Square Cash Apps steigt im zweiten Quartal 2021 um 200% auf 2,72 Milliarden US-Dollar

  • Der Bruttogewinn von Square aus Bitcoin und anderen Kryptowährungen stieg von 17 Millionen US-Dollar auf 55 Millionen US-Dollar.
  • Die Wertminderungsverluste von Square bei Bitcoin beliefen sich auf 5 Millionen US-Dollar inmitten einer starken Korrektur des BTC-Preises zwischen Mai und Juni.

Die zu Jack Dorsey gehörende digitale Zahlungs-App Square Cash App verzeichnete im zweiten Quartal 2021 einen Anstieg von 200 Prozent. Die Square Cash App war eine Anlaufstelle für den Handel mit Bitcoin und anderen digitalen Währungen.

Infolgedessen erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 546 Millionen US-Dollar an Bitcoin-Diensten, ein Anstieg von 94 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus meldete die Square App in einem Brief an die Aktionäre vom Sonntag, den 1. August, einen steilen Anstieg der Gesamteinnahmen. Der Umsatz sprang von 875 Millionen US-Dollar auf 2,7 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 200 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Verwandt: Jack Dorsey’s Square kauft Bitcoin nach einem Verlust von 20 Millionen US-Dollar vorerst nicht

Gleichzeitig sprang der Bruttogewinn von Bitcoin und anderen Kryptowährungen von 17 Millionen US-Dollar auf 55 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen gab bekannt, dass es sich weiterhin auf den Ausbau seines Netzwerkdienstprogramms konzentriert. Das Buchstabe an den Aktionär erwähnt:

Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Gesundheit unseres Netzwerks, einschließlich der Gewinnung und Bindung engagierter Kunden. Im Juni erreichte Cash App 40 Millionen monatlich tätige aktive Kunden. Mit unseren Marketingbemühungen konzentrieren wir uns darauf, Kunden zu gewinnen, die mehr Produkte verwenden und mehr Geld in unser Ökosystem einbringen könnten.

Im zweiten Quartal stieg das über das Netzwerk von Cash App gesendete Volumen im Vergleich zu vor zwei Jahren fast um das Vierfache, angetrieben durch das Wachstum bei bestehenden Kunden und neueren Kunden, die häufiger Transaktionen tätigen.

Square kündigte jedoch einen Wertminderungsverlust von Bitcoin in Höhe von 45 Millionen US-Dollar für seine Investition in die größte Kryptowährung der Welt an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien kaufte im ersten Quartal 2021 170 Millionen US-Dollar. Dies geschah zusätzlich zu seinen Bitcoin-Käufen im vierten Quartal 2020.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2021 sind der Umsatz und der Bruttogewinn von Bitcoin jedoch um 22,3 Prozent gesunken. Im ersten Quartal belief sich der Umsatz auf 3,5 Milliarden US-Dollar. Die steile Korrektur des Bitcoin-Preises im Mai und Juni führte jedoch zu einem starken Rückgang.

Square erwirbt Afterpay mit Sitz in Australien

Um ihre Präsenz im schnell aufstrebenden FinTech-Bereich zu erweitern, wird die Square Cash App Afterpay mit Sitz in Australien bei allen All-Stock-Deals über ihr Stammaktienangebot übernehmen. Die Übernahme wird es Square ermöglichen, seinen Kunden bessere Finanzprodukte und -dienstleistungen anzubieten. Dies wird auch dazu beitragen, den Umsatz für Händler jeder Größe zu steigern.

Afterpay hat sich zu einer sehr beliebten „Jetzt kaufen, später bezahlen“ (BNPL)-Plattform entwickelt. Dies wird Squares Cash App helfen, seine strategischen Prioritäten für seine Verkäufer- und Cash-App-Ökosysteme zu erweitern. Infolgedessen wird Square die Afterpay-App in seine Verkäufer- und Geschäftseinheiten integrieren. Damit können auch die kleinsten Händler BNPL an der Kasse implementieren. Alyssa Henry, Leiterin des Verkäufergeschäfts von Square sagte:

Jetzt kaufen, später bezahlen ist ein starkes Wachstumsinstrument für Verkäufer weltweit. Wir freuen uns, dieses Produkt nicht nur unserem Verkäufer-Ökosystem hinzuzufügen, sondern dies mit einem vertrauenswürdigen und innovativen Team zu tun.

Es ist klar, dass Square mit der Vision voranschreitet, sich im aufstrebenden FinTech-Bereich einen Platz zu schaffen. Außerdem wird Jack Dorseys starke Unterstützung für Bitcoin der App helfen, ihre Krypto-Dienste zu gegebener Zeit zu erweitern.

Verwandt: Jack Dorsey kündigt neues Square Business für Bitcoin-basiertes DeFi an


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Hacker stiehlt 227 pBTC von pNetwork auf BSC

Die Plattform hat den Hackern ein Kopfgeld in Höhe von 1.500.000 US-Dollar angeboten, wenn Gelder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?