Crypto News

Der Bitcoin-Preis testet inmitten der Nachrichten aus Hongkong den wichtigsten Widerstand

  • Der Bitcoin-Preis stieg am frühen Dienstag auf Coinbase auf 27.500 US-Dollar, wobei der Anstieg mit positiven Krypto-Nachrichten aus Hongkong zusammenfiel.
  • Dies geschah, nachdem die Securities and Futures Commission (SFC) angekündigt hatte, dass registrierte Börsen Privatanlegern ab dem 1. Juni den Handel mit BTC und ETH ermöglichen werden.
  • Analysten sagen, dass die unmittelbaren Preisaussichten von Bitcoin einen Durchbruch über 27.600 US-Dollar erfordern, um den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Bitcoin (BTC) wurde auf Coinbase auf Höchstständen von 27.500 US-Dollar gehandelt, als die Kryptopreise am Dienstag wieder anzogen.

Der Aufwärtstrend für die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt erfolgte inmitten eines anhaltenden Kampfes um den 27.000-Bereich und geschah, als die Bullen von der positiven Marktreaktion auf Nachrichten aus dem schnell wachsenden Krypto-Hub Hongkong profitierten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegte sich der Preis von Bitcoin jedoch in der Nähe von 27.200 US-Dollar, da sich die Bullen vom Widerstandsniveau zurückzogen, das durch den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt auf dem Tages-Chart markiert ist.

Der BTC-Preis stieg aufgrund positiver Nachrichten aus Hongkong

Am Dienstag hieß es in den Kryptonachrichten aus Hongkong, dass Privatanleger ab dem 1. Juni digitale Vermögenswerte kaufen und handeln können.

Die Ankündigung wurde von der Securities and Futures Commission (SFC) gemacht, die feststellte, dass Krypto-Börsen bald Krypto-Handelsdienstleistungen auf Privatanleger ausweiten dürfen.

Laut SFC wird dies am 1. Juni 2023 in Kraft treten und Token, die die Genehmigung erhalten, müssten eine 12-monatige Erfolgsbilanz vorweisen. Die Token müssen außerdem eine beträchtliche Marktkapitalisierung aufweisen, eine Kategorie, die Bitcoin dominiert.

Die Nachricht, dass Hongkong Privatanlegern den Handel mit BTC und ETH auf registrierten Plattformen für digitale Vermögenswerte ermöglicht, sorgte in einem trostlosen Markt für einen deutlichen BTC-Preisanstieg – lässt Sie erahnen, wie bedeutsam diese Nachricht ist„, sagte Noelle Acheson, die Autorin des Newsletters „Crypto Is Macro Now“, in einem twittern.

Acheson glaubt, dass der nächste wichtige Schritt dieser Ankündigung darin besteht, dass Privatanleger tatsächlich Bitcoin und Ethereum an registrierten Börsen handeln können.

27.600 US-Dollar sind ein Schlüsselniveau für BTC – Analyst

Trotz der positiven Nachrichten dürfte der jüngste Versuch von Bitcoin, wichtige Niveaus über 28.000 US-Dollar zu erreichen, von den allgemeinen Marktaussichten abhängen. Insbesondere der derzeitige Gegenwind hinsichtlich der Situation der US-Schuldengrenze dürfte für Anleger mit großer Aufmerksamkeit im Auge behalten werden.

Was als nächstes für den Bitcoin-Preis passieren könnte, sagt der Krypto-Analyst Rekt Capital, dass der kritische Widerstandsbereich, den die Bullen überwinden müssen, um weiter nach oben zu steigen, bei 27.600 US-Dollar liegt.

BTC bildet möglicherweise eine „übertriebene“ bullische Divergenz beim täglichen RSI. Ein möglicherweise positives Zeichen für eine Aufwärtsbewegung. Jedoch, [it is] Es ist wichtig zu wissen, dass der wichtigste Widerstand, den es zu überwinden gilt, bei etwa 27.600 US-Dollar liegt,“ er bemerkte.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.