Crypto News

Der Arbitrum-Preis sinkt weiter, da Wale ARB-Token in Millionenhöhe veräußern

  • Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Arbitrum (ARB) bei 0,7665 $ gehandelt, nachdem es an einem Tag um 8,60 % gefallen war.
  • Drei Wale haben zusammen 10,2 Millionen ARB-Token verkauft.
  • Arbitrum macht jedoch immer noch 55 % des L2-Ökosystems von Ethereum aus.

Im vergangenen Monat verzeichnete der Arbitrum (ARB)-Token einen erheblichen Wertverlust und verlor über 33 % seines Preises, was mindestens drei große ARB-Wale dazu veranlasste, über den Verkauf ihrer Bestände nachzudenken. Einer dieser Wale besitzt immer noch einen erheblichen Anteil an ARB-Tokens zum möglichen Verkauf.

Daten von Lookonchain offenbarten ein interessantes Muster: Trotz der Bemühungen von Arbitrum, wieder an Wert zu gewinnen, sammelte ein bestimmter Wal im Laufe einer Woche weiterhin Token an. Dieser Wal investierte ab dem 3. September 2023 2.000 ETH, was über 3,27 Millionen US-Dollar entspricht, um 3,64 Millionen ARB-Token zu einem Durchschnittspreis von 0,9 US-Dollar zu erwerben. Im Vormonat hatte derselbe Wal 800 ETH, was 1,47 Millionen US-Dollar entspricht, ausgegeben. 1,27 Millionen ARB-Token zu erwerben.

https://x.com/lookonchain/status/1700440200219136037?s=20

Wale auf einem Arbitrum (ARB)-Verkaufsbummel

Am 11. September 2023 haben drei prominente Arbitrum (ARB)-Wale Maßnahmen ergriffen und insgesamt mehr als 10,2 Millionen ARB-Token an Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse, übertragen.

Der chinesische Kryptowährungsjournalist Colin Wu gab bekannt, dass der erste Wal 3,8 Millionen ARB-Tokens an Binance übertragen und zu einem Preis von 0,77 US-Dollar pro Token verkauft hatte, was zu einem Gewinn von 1.812 Ethern (ETH) führte. Bemerkenswert ist, dass dieser Wal immer noch Eigentümer von 13,7 Millionen zum Verkauf stehenden ARB-Tokens bleibt.

Ein weiterer bekannter Wal, bekannt als vladilena2.eth, verkaufte 3,63 Millionen ARB-Token zu einem Preis von 0,83 US-Dollar pro Token. Bemerkenswert ist, dass dieses Wallet auch ein Portfolio verschiedener Altcoins im Wert von über 14 Millionen US-Dollar besitzt und kürzlich innerhalb der letzten 24 Stunden 2.800 Staked Ethers (stETH) von Lido Finance (LDO) erhalten hat.

Siehe auch  KuCoin arbeitet mit Revolut zusammen; Fantom und NuggetRush nehmen aufgrund der Ansammlung von Walen zu

Der dritte Wal beschloss, 2,8 Millionen ARB-Tokens an Binance zu übertragen, als der Preis des Tokens bei 0,79 US-Dollar lag. Da der Preis des ARB-Tokens derzeit unter 0,77 US-Dollar gefallen ist, haben alle drei Wale die Möglichkeit, ihre Investitionen mit Gewinn zurückzugewinnen.

Trotz des jüngsten Wertverlusts des ARB-Tokens behauptet Arbitrum (ARB) weiterhin seine Position als dominierende Layer 2 (L2)-Lösung für Ethereum (ETH). Es verfügt über einen Gesamtwert (TVL) von 5 Milliarden US-Dollar, was 55 % des L2-Ökosystems von Ethereum ausmacht. Heute, am 11. September 2023, erreichte der Token an den wichtigsten Spotbörsen ein Allzeittief, was die herausfordernden Marktbedingungen widerspiegelt.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"