Crypto News

DCG begleicht Genesis-Schulden, der Token-Vorverkauf von Memeinator steht im Mittelpunkt

  • Digital Currency Group (DCG) begleicht Genesis-Schulden.
  • Neben der Begleichung der Schulden von Genesis hat DCG insgesamt 1 Milliarde US-Dollar an seine Gläubiger zurückgezahlt.
  • Der MMTR-Token-Vorverkauf von Memeinator hat in der elften Phase 3,2 Millionen US-Dollar gesammelt.

Die Digital Currency Group (DCG) hat durch die vollständige Tilgung ihrer kurzfristigen Schulden, einschließlich der Schulden gegenüber der bankrotten Genesis-Tochtergesellschaft, einen bedeutenden finanziellen Meilenstein erreicht.

Gleichzeitig ist der Krypto-Raum von Memeinator und seinen Produkten begeistert MMTR-Token-Vorverkaufmit dem Ziel, aus der Meme-Coin-Manie Kapital zu schlagen.

DCG begleicht Genesis-Schulden

Zu den kurzfristigen Schulden, die von der Digital Currency Group beglichen wurden, gehörten eine beträchtliche Rückzahlung von 1 Milliarde US-Dollar an die Gläubiger und unglaubliche 700 Millionen US-Dollar für Genesis. Dieser strategische Schritt sichert DCG Stabilität im laufenden Insolvenzverfahren und unterstreicht das Engagement des Unternehmens für ein verantwortungsvolles Finanzmanagement.

Die Schuldenbegleichung folgt auf eine von Genesis im September eingeleitete Klage, in der die Beitreibung eines ausstehenden Kreditsaldos von mehr als 610 Millionen US-Dollar angestrebt wird. Das Engagement von DCG für die Rückzahlung seiner Schulden, das in einer im August getroffenen strategischen Vereinbarung hervorgehoben wurde, spiegelt seine Entschlossenheit wider, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

Entscheidend ist, dass die Vereinbarung Genesis im Rahmen der steuerlich konsolidierten Gruppe von DCG schützt und Schutz und potenzielle Steuervorteile bietet. Dieser Schutz könnte sich als hilfreich erweisen und es Genesis ermöglichen, Verluste mit künftigen Gewinnen auszugleichen und möglicherweise Vorteile aus Nettobetriebsverlusten (NOLs) in Höhe von 700 Millionen US-Dollar zu behalten.

Insbesondere ist nach der Rückzahlung von 700 Millionen US-Dollar die Rückzahlung des verbleibenden Kreditsaldos an Genesis bis zum 1. April geplant, wie vom Bundesinsolvenzgericht genehmigt.

Siehe auch  Prominente investieren 87 Millionen Dollar in das Krypto-Zahlungsunternehmen MoonPay

Trotz der Unsicherheiten nach dem Absturz des Kryptowährungsmarktes blicken sowohl DCG als auch Genesis optimistisch in die Zukunft.

Barry Silbert, CEO von DCG, zeigte in einem Tweet seine Begeisterung über die jüngste Einigung und erklärte, er sei „gespannt auf das nächste Kapitel der Branche und die Führungsrolle von DCG darin“.

MMTR-Token-Vorverkauf von Memeinator

Während DCG dem bankrotten Genesis mit der Rückzahlung des Kredits in Höhe von 700 Millionen US-Dollar eine Rettungsleine gibt, Memeinator, ein aufstrebender Akteur im Krypto-Bereich, sorgt mit seinem laufenden MMTR-Token-Vorverkauf für Aufsehen. Investoren strömen in Scharen in das Krypto-Projekt und der Vorverkauf hat bereits beeindruckende 3.065.084 US-Dollar von den in Phase 11 angestrebten 3.200.431 US-Dollar gesammelt.

Als „heißester Meme-Coin auf dem Markt“ positioniert, zielt Memeinator darauf ab, die Meme-Coin-Landschaft mit innovativen Produkteinführungen zu dominieren, darunter dem Memescanner und dem Memeinator Game.

Der MMTR-Token, der als Grundbestandteil der erstklassigen Meme-Coins gedacht ist, verspricht echten Nutzen und bietet Zugang und Vorteile zu revolutionären Produkten. Die Roadmap von Memeinator beschreibt strategische Phasen, von der ersten Kalibrierung und der Einführung auf beliebten Börsen bis hin zum letztendlichen Ziel der Meme-Dominanz. Der Abschnitt „Tokenomics“ beschreibt die Mittelzuweisung für Vorverkauf, Marketing, Entwicklung, Bereitstellung von Börsenliquidität und einen Wettbewerbspool und sorgt so für Transparenz in der Finanzstrategie von Memeinator.

Siehe auch  Die Familie von Donald Trump will TrumpCoin verklagen, nennt es einen Betrug

Abschluss

Die erfolgreiche Schuldenbereinigung von DCG und der MMTR-Token-Vorverkauf von Memeinator markieren dynamische Entwicklungen in der Kryptowährungslandschaft.

Das Bekenntnis von DCG zu steuerlicher Verantwortung und der Schutz von Genesis im Rahmen eines Steuerabkommens schaffen die Voraussetzungen für eine widerstandsfähige Zukunft. Gleichzeitig zeigt Memeinators innovativer Ansatz zur Dominanz von Meme-Coins die ständige Weiterentwicklung der Branche. Während sich diese Erzählungen entfalten, wartet die Krypto-Community gespannt auf die nächsten Kapitel in den Geschichten von DCG und Memeinator.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"