Wer der Aufforderung zur Ausreise nicht nachkommt, wird abgeschoben. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Das Stuttgarter Büro setzt das Asylrecht durch: keine Entschuldigung für Stuttgarter Chinesen

1 Wer dem Antrag auf Ausreise nicht nachkommt, wird abgeschoben. Foto: dpa / Julian Stratenschulte

63-Jährige sollten abgeschoben werden, weil sie nicht bereit sind, sich zu integrieren. Eine Anwältin kämpft seit Jahren für sie und hat bereits einen Erfolg für ihre Kinder erzielt.

Stuttgart – Frau Li (Name geändert) hat noch nie ein ruhiges und sicheres Leben geführt. Sie floh vor 28 Jahren aus China nach Deutschland und gab bei ihrer Einreise einen falschen Namen an. Seitdem lebt sie in Stuttgart. Jetzt droht ihr die Abschiebung – ein Jahr nachdem ihre beiden Kinder eine Aufenthaltserlaubnis erhalten hatten.

Stuttgarter Mutter ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kindertagesstätten in Stuttgart bleiben geschlossen: Betreuung nur unter strengeren Bedingungen

Philipp zeigt viel Geduld mit dem sogenannten Popeltest. Foto: Lichtgut // Ferdinando Iannone 10 Bilder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?