exfunds
Das Mentoring-Programm für Migrantinnen erhält eine Zertifizierung

Das Mentoring-Programm für Migrantinnen erhält eine Zertifizierung

Die Deutsche Vereinigung für Mentoring hat das staatliche Mentoring-Programm für Frauen mit Migrationshintergrund als hervorragende Organisation zertifiziert. Das Programm unterstützt Migrantinnen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt.

Das Deutscher Verein für Mentoring zertifiziert dass Mentoring-Programm für Frauen mit Migrationshintergrund des Wirtschaftsministeriums. Die Zertifizierung wurde heute im Rahmen der letzten digitalen Veranstaltung des Programms vergeben. „Die Mentoring-Zertifizierung ist eine große Ehre für unser Mentoring-Programm für Migrantinnen. Dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um Migrantinnen dabei zu helfen, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Viele Migrantinnen bringen berufliche Fähigkeiten mit, auf die unser Land nicht verzichten kann und sollte “, sagte die Staatssekretärin Katrin Schütz.

Mentees profitieren von der Bewerbung und Arbeitssuche

62 Mentees aus 31 Ländern haben in diesem Frühjahr das Mentoring-Programm für Migranten gestartet. Auf der Wunschliste der Migranten: Erweitern Sie Ihr eigenes Fachvokabular und Ihre Fähigkeiten, optimieren Sie Anwendungen, erhalten Sie Tipps zum Networking und zum Umgang mit Kollegen. “Das Corona-Pandemie verändert den Arbeitsmarkt. Er ist nicht mehr so ​​empfänglich und stellt Arbeitssuchende vor größere Herausforderungen. Aber viele Unternehmen blicken jetzt etwas optimistischer in die Zukunft. Insbesondere Unternehmen, deren Innovationsprozesse durch den Fachkräftemangel verlangsamt werden, können vom Fachwissen und der Erfahrung von Migrantinnen profitieren. Das Mentoring-Programm ist daher umso wichtiger und es ist eine großartige Leistung, dass alle Teilnehmer es erfolgreich abschließen konnten. Dies zeigt, dass wir in Baden-Württemberg unter schwierigen Koronabedingungen zusammenhalten – auch aus der Ferne und digital “, sagte Schütz.

Dr. Christine Kurmeyer, Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Vereinigung für Mentoring: „Dieses Programm für Migrantinnen beweist einmal mehr, dass Mentoring nachhaltige Brücken zwischen Menschen schlagen kann. Damit dies jedoch möglich ist, müssen Mentees und Mentoren gut unterstützt werden. Der Zertifizierungsprozess der Deutschen Vereinigung für Mentoring gewährleistet genau diese gute Unterstützung und garantiert den Teilnehmern, dass ein sorgfältiger Abgleich mit geeigneten Mentoren durchgeführt wird und zusätzliche Soft Skills mit einem unterstützenden Programm vermittelt werden. Wir freuen uns daher sehr, dass wir heute dem Mentoring-Programm für Migrantinnen in Baden-Württemberg das Zertifikat für eine hervorragende Organisation vorlegen können! Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Integration von Frauen und wird hoffentlich viel kopiert. “”

Mentoring-Programm für Migrantinnen

Das Mentorinnenprogramm für Migrantinnen wurde 2017 vom Wirtschaftsministerium ins Leben gerufen. Es wird vom Dienst- und Koordinierungsbüro des staatlichen Programms von verwaltet Kontaktstellen für Frauen und Arbeit koordiniert und finanziert mit rund 100.000 euro. Das Programm wird seit 2017 von der unabhängigen Forschungs- und Beratungsorganisation EAF Berlin evaluiert. Die Ergebnisse zeigen, dass das Programm die Teilnehmer beim Eintritt in den Arbeitsmarkt erfolgreich unterstützt. Der Mentoring-Prozess soll sechs bis acht Monate dauern. Im Rahmen des Mentorings unterstützt eine professionell erfahrene Mentorin ihre Mentee mit ihrem Wissen und ihren Kontakten bei der Planung von Karrierewegen und beim Aufbau eigener Netzwerke. Der Mentor gibt wertvolle Tipps und gibt Kontakte und Einblicke in die deutsche Berufswelt.

Kontaktstellen für Frauen und Arbeit

Das staatliche Programm für Frauen und Arbeit berät Frauen seit 1994 in allen beruflichen Fragen. Die bundesweit elf Kontaktstellen haben sich als Kontaktstellen etabliert, ihre Angebote sind niedrigschwellig und regional, sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration von Frauen in Arbeitsleben.

Deutscher Verein für Mentoring

Die Deutsche Gesellschaft für Mentoring unterstützt Mentoring als Instrument zur Personalentwicklung und Nachwuchsförderung in allen Bereichen von Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Gesellschaft. Ein Teil dieser Unterstützung ist die Zertifizierung hochwertiger Mentoring-Programme und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätskriterien für Mentoring-Programme. Die Zertifizierung erfolgt durch einen unabhängigen wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Vereinigung für Mentoring.

Kontaktstelle Frauen und Arbeit: Mentoring-Programm für Migrantinnen

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Start der Jugendwerbekampagne für den Bevölkerungsschutz

Start der Jugendwerbekampagne für den Bevölkerungsschutz

Um junge Menschen für den Bevölkerungsschutz zu begeistern und zu gewinnen, startet das Innenministerium eine …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?