Das kleine Zebra feiert sein 20-jähriges Bestehen

Das kleine Zebra feiert sein 20-jähriges Bestehen

Das “Kleine Zebra” erblickte am 20. September 2000, dem Weltkindertag der Vereinten Nationen, das Licht der Welt. Zusammen mit Polizisten lernt das “Kleine Zebra” seit 20 Jahren das richtige Verhalten und die wichtigsten Vorschriften für Kinder im Vorschulalter und ABC-Schützen Verkehr und hilft Ihnen, sicher nach Hause zu finden.

„Die Kinder müssen auf die besonderen Herausforderungen des Straßenverkehrs vorbereitet sein. Dies ebnet den Weg für sie, selbständig am Straßenverkehr teilnehmen zu können. Kinder können den Verkehr noch nicht richtig einschätzen. Sie können sich also noch nicht angemessen sicher verhalten. Gut, dass es das ‘kleine Zebra’ gibt: Seit 20 Jahren bringt das ‘kleine Zebra’ Kinder im Vorschulalter und Erstklässler spielerisch näher an die Verkehrssicherheit heran – dies ist ein erfolgreiches Modell “, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Minister und Innenminister Thomas Strobl.

Geboren am 20. September 2000

Vor 20 Jahren, am 20. September 2000, dem Weltkindertag der Vereinten Nationen, erblickte das „Kleine Zebra“ mit seiner Weltpremiere im Theater der Stadt Aalen das Licht der Welt. „Mit den Möglichkeiten der Theaterausbildung lernen Mädchen und Jungen, sich im Verkehr richtig zu verhalten. Sie sind durch Fragen oder absichtlich falsche Handlungen des Zebras im Verkehr aktiv am Spiel beteiligt, um gemeinsam das richtige Verhalten zu erarbeiten “, erklärt Minister Thomas Strobl.

Die Polizei spielt hier eine wesentliche Rolle. Die Zebra-Schauspielerinnen werden bei ihren Auftritten von Polizisten unterstützt, die den Kindern das richtige Verhalten und die wichtigsten Vorschriften im Straßenverkehr erklären und letztendlich dem „kleinen Zebra“ helfen, den Weg nach Hause zu finden.

Es sollte nicht bei einer Aufführung aufhören. Aufgrund des großen Erfolgs und der damit verbundenen hohen Nachfrage wurde das Projekt in die Verkehrssicherheitskampagne aufgenommen Seien Sie im Verkehr vorsichtig, dessen Schirmherrschaft seit 2016 bei Innenminister Thomas Strobl besteht, integriert und bundesweit angeboten.

Zahlreiche Preise für “The Little Zebra”

“Die Theateraufführung” Das kleine Zebra – die etwas andere Verkehrserziehung “hat bereits Hunderttausende Kinderaugen zum Leuchten gebracht und blickt auf herausragende Erfolge zurück”, erklärt Minister Thomas Strobl. Bisher fanden rund 3.000 Theateraufführungen vor mehr als 200.000 Kindern statt. Darüber hinaus wurde das Projekt mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, um Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr beizubringen, darunter der Berliner Verkehrspräventionspreis „Roter Ritter“. “Dies zeigt die Bedeutung dieser Verkehrssicherheitskampagne, deren Kontinuität für die kommenden Jahre von herausragender Bedeutung ist”, fährt Innenminister Thomas Strobl fort.

Um ein solches Projekt über viele Jahre hinweg verwalten zu können, ist die Unterstützung von Kooperationspartnern erforderlich. Ein besonderer Dank gilt neben dem Verein „WIR-Kultur in Bewegung“, dem die Zebra-Schauspielerinnen angehören, auch der Unfallversicherung Baden-Württemberg für ihr erhebliches finanzielles Engagement für die Umsetzung der Theateraufführungen und die Produktion von Zebramedien .

„Der Schutz von Kindern vor Gefahren im Verkehr liegt uns seit vielen Jahren am Herzen. Zu diesem Zweck unterstützen wir gerne das Verkehrssicherheitsprojekt ‘Das kleine Zebra’ “, sagt der Geschäftsführer der Unfallkasse Baden-Württemberg Siegfried Tretter. Das Unfallversicherung Baden-Württemberg engagiert sich stark für die Verkehrssicherheit, insbesondere für Kinder und Jugendliche, und ist ein zuverlässiger und wichtiger Partner bei der Arbeit im Bereich der Straßenverkehrssicherheit.

Geburtstagsfeier im Ravensburger Spielland

Am Wochenende des 26. und 27. September 2020 feiert das “Kleine Zebra” sein Jubiläum in Ravensburger Spieleland. Die Feier ist eingebettet in die internationalen Verkehrssicherheitstage im Ravensburger Spieleland. “Das ist eine passende Kulisse für einen solchen Geburtstag”, sagte Innenminister Thomas Strobl.

Während der Verkehrssicherheitstage werden Kinder verschiedener Verkehrssicherheitsorganisationen und Polizeibeamter – neben Deutschland auch aus der Schweiz, Österreich und Liechtenstein – mit Spaß und Spiel in das richtige Verhalten im Straßenverkehr eingeführt.

An diesem Geburtstagswochenende im Ravensburger Spieleland gibt es für die Kinder viel zu sehen und zu entdecken. Und wenn die Jungen und Mädchen etwas aufmerksam sind, können sie das „kleine Zebra“ in Begleitung eines Polizisten im Park sehen.

Eine Zeremonie findet am Samstag, den 26. September 2020 zu Ehren des “Kleinen Zebras” und seiner Unterstützer statt. Das „kleine Zebra“ wird vom hochrangigen Ministerrat verwaltet Moser aus FilseckDer Abgeordnete des Präsidenten der Staatspolizei überreichte das neu überarbeitete Zebraheft als Geburtstagsgeschenk. In den Zebramedien – einem Spielblock für Kindergartenkinder und einem Arbeitsbuch für Kinder der ersten Klasse – ist das “Kleine Zebra” mit seinen Freunden Anna, Fatima, Oskar und Willy unterwegs. Auf methodisch abwechslungsreiche Weise machen die Freunde auf verschiedene typische gefährliche Situationen aufmerksam. Durch Rätsel, Färben, Einfügen oder Zuweisen von Bildern lernen die Kinder unter anderem, wie sie sich richtig anziehen, wie sie die Straße sicher überqueren oder wie sie sich im Schulbus richtig verhalten.

“Das kleine Zebra” als Filmstar

Und dieses Jahr gibt es noch eine neue Neuheit. Das “kleine Zebra” wurde ein Filmstar. Zu Beginn des Schuljahres wurden sechs Filmsequenzen mit dem “Kleinen Zebra” auf Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Im Ravensburger Spieleland können die Kinder die Filme am Präventionsstand des Koordinierungs- und Entwicklungszentrums für Verkehrsprävention ansehen.

***.

Das kleine Zebra wird vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration gesponsert Polizei in Baden-Württemberg, das Unfallversicherung Baden-Württemberg sowie die landesweite Verkehrssicherheitskampagne “Seien Sie im Verkehr vorsichtig” unterstützt.


.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Bundesweite Standards für die Pressearbeit

Bundesweite Standards für die Pressearbeit

Die baden-württembergische Polizei ist ein Pionier des Pressekodex: Er spiegelt die Standards der polizeilichen Medienarbeit …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?