Crypto News

CZ äußert sich zu dem Verbot von BTC durch die Chance-Regierungen nach der Einführung von CBDC

  • Der Gründer von Binance, Changpeng Zhao, glaubt, dass CBDCs, obwohl sie einige der Schwächen von Bitcoin ausgleichen, drei bekannte Nachteile haben.
  • Auf die Frage, ob die Einführung von CBDC Auswirkungen auf Bitcoin haben kann, räumte CZ ein, dass der Bedarf an Bitcoin drastisch reduziert wird.

Viele Berichte gehen davon aus, dass 81 Länder, die 90 Prozent des weltweiten BIP repräsentieren, derzeit die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) untersuchen. Ab sofort fünf Länder nämlich; die Bahamas, St. Kitts und Nevis, Grenada, St. Lucia sowie Antigua und Barbuda haben ihre CBDCs vollständig eingeführt. Mehrere Länder, darunter Südkorea und Schweden, befinden sich ebenfalls in der Pilotphase, um ihre digitalen Währungen vollständig einzuführen. Die Entscheidung, CBDC in all diesen Rechtsordnungen einzuführen, hat mehrere Fragen bezüglich der Zukunft von Bitcoin aufgeworfen.

Berichten zufolge könnten Regierungen Bitcoin verbieten, um für seine digitalen Währungen zu werben, wobei China bereits beschuldigt wird, das jüngste Vorgehen gegen Bitcoin und andere Kryptos durchgeführt zu haben, um seine eigene CBDC zu fördern.

Verwandt: Krypto-Mining in China geht weiter – jetzt allerdings illegal

Der Gründer von Binance, Changpeng Zhao (CZ), glaubt, dass die CBDC einige der CBDCs von Bitcoin, hat drei bekannte Nachteile.

Erstens haben die meisten CBDCs ein unbegrenztes Angebot, was zu Inflation führen könnte. Münzen wie Bitcoin, Ethereum und Binance haben einen Vorteil, da sie über einen Brennmechanismus verfügen, der es ihnen ermöglicht, das Angebot an Münzen oder eine feste Obergrenze für andere wie Bitcoin (BTC) zu reduzieren.

Zweitens wären die Benutzer dem Grund ausgesetzt, warum sie Bitcoin gegenüber Fiats bevorzugen. Seiner Meinung nach ist die Verwendung von CBDC zum Kauf von Kaffee in Ordnung, aber größere Transaktionen wie die Investition einer riesigen Geldsumme erfordern einen stressigen Genehmigungsprozess. Schließlich werden die Gebühren für grenzüberschreitende Transaktionen im Vergleich zu Kryptos hoch sein.

Wird CBDC ein Bitcoin-Verbot verursachen?

Auf die Frage, ob die Einführung von CBDC Auswirkungen auf Bitcoin haben kann, räumte CZ ein, dass der Bedarf an Bitcoin drastisch reduziert wird.

Viele fragen mich: „Werden CBDCs Bitcoin ersetzen?“ Bei den oben genannten Unterschieden halte ich das für unwahrscheinlich. Es ist jedoch nicht undenkbar, dass eine Zentralbank eine erlaubnisfreie, begrenzte Angebotsmünze zu geringen Gebühren ausgeben kann. Wenn das passiert, haben die Menschen in diesem Land möglicherweise tatsächlich weniger Bedarf an Bitcoin.

Der Gründer von Binance erklärte auch, dass dies möglicherweise kein Grund zur Besorgnis sei, da eine große Anzahl von Bitcoin-Inhabern den digitalen Vermögenswert nicht als Währungsalternative ansieht. Aus diesem Grund ist es unnötig, Bitcoin mit CBDC zu vergleichen.

Es ist auch denkbar, dass Regierungen Bitcoin „verbieten“, um ihre eigene CBDC zu fördern. Klarstellung zu „Bitcoin verbieten“. Bisher kenne ich kein Land, das den Besitz von Bitcoin illegal gemacht hat. Es gibt also nirgendwo ein „Verbot von Bitcoin“.

Er räumte ein, dass die CBDCs positive Auswirkungen auf die Volkswirtschaften haben würden. Er fordert die Regulierungsbehörden jedoch auf, diese digitalen Währungen nicht anders zu behandeln als Kryptos. Er glaubt, dass dies ein zusätzliches Instrument für Regierungen sein könnte, um die Einführung von Wallets voranzutreiben und Kryptos zu akzeptieren, indem Geschäfte und Händler gezwungen werden, digitale Währungen zu akzeptieren.

Siehe auch  Zwei IWF-Führungskräfte geben widersprüchliche Einschätzungen zu Krypto ab

Außerdem benötigen Börsen je nach Gerichtsbarkeit die Erlaubnis, CBDC zu verwenden. Der Erwerb einer Lizenz zur Verwendung dieser Währungen erfordert einen langwierigen Genehmigungsprozess.

Wenn oder wenn CBDCs ihre Erlaubnis für die Integration von Krypto-Börsen öffnen, wird dies eine sehr gute Fiat-Rampe sein. Wenn ihr Erlaubnisschema offen ist, kann es viele der heute existierenden Stablecoins ersetzen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.