Crypto News

Crypto.Com bestätigt die Dekotierung von Terra Luna Classic (LUNC).

  • CryptoCom bestätigt die Dekotierung von Terra Luna Classic (LUNC).
  • Terra Luna Classic (LUNC) verzeichnet einen Preisverfall von 13 %.
  • Den von Investoren erhaltenen E-Mails zufolge wird die Börse die Münze am 15. Februar von der Börse nehmen.

In einer plötzlichen Wendung der Ereignisse kämpft die Terra Luna Classic (LUNC)-Community mit Unsicherheit, nachdem Crypto.com ihre Delistung bestätigt hat. Die Nachricht hat Schockwellen durch den Markt ausgelöst und zu einem Einbruch der LUNC-Preise um 13 % geführt.

Investoren erhielten am 15. Februar E-Mails über das Delisting, in denen Bedenken hinsichtlich der Legitimität der Informationen und möglicher Phishing-Betrügereien geäußert wurden. Inmitten dieses Aufruhrs hat Crypto.com die Gültigkeit der Nachrichten anerkannt und die Community gespannt auf offizielle Ankündigungen warten lassen.

Terra Luna Classic-Community in Aufruhr

Das Delisting des LUNC erfolgt wenige Stunden, nachdem Terraform Labs in den USA Insolvenzschutz nach Kapitel 11 beantragt hat, und der darauf folgende LUNC-Preisverfall hat ein Dilemma unter den Inhabern angeheizt, die zwischen dem Verkauf ihrer Bestände und dem Warten auf die offizielle Bestätigung von Crypto.com hin- und hergerissen sind.


LUNC-Preisdiagramm

Allerdings haben auch die Bedenken hinsichtlich Phishing-Betrug zugenommen, da keine offizielle Ankündigung auf der Website oder den Social-Media-Kanälen der Börse erfolgte.

Trotz Anfragen der Terra Luna Classic-Community ließ die Antwort von Crypto.com auf die Delisting-Bestätigung viele Fragen offen. Die Börse erkannte die Nachricht zwar als gültig an, lieferte jedoch nur begrenzte Einzelheiten und ließ die Anleger über das Ausmaß der Auswirkungen und die betroffenen Gerichtsbarkeiten im Unklaren. Das Fehlen einer offiziellen Ankündigung auf den offiziellen Kanälen von Crypto.com hat die Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) im Zusammenhang mit den LUNC- und LUNA-Preisen noch verstärkt. Die Anleger erwarten nun sehnsüchtig eine klare Kommunikation der Führungskräfte der Börse.

Siehe auch  Investoren nehmen Kenntnis von ASI-Vorverkaufs- und Uniswap-Preisschwankungen nach dem Wechsel zur BNB-Kette

Obwohl angenommen wird, dass die Beantragung von Insolvenzschutz in Delaware durch Terraform Labs, das mit Terra Classic verbunden ist, die Komplexität noch verschärft, bringt das Unternehmen seine Entschlossenheit zum Ausdruck, weiterhin an seinen Zielen zu arbeiten und gleichzeitig rechtliche Hürden zu überwinden.

Dennoch verschärft der allgemeine Ausverkauf auf dem Markt die Herausforderungen für Terra Luna Classic weiter und wirft Fragen über die Zukunft des Projekts in einem dynamischen und herausfordernden Umfeld auf.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"