CRIC-Token im Wert von 20 Millionen US-Dollar werden über Wettbewerbe, Werbegeschenke und Kopfgelder auf der NFT-Plattform an Fans und Sammler verteilt - CricketCrazy.io

CRIC-Token im Wert von 20 Millionen US-Dollar werden über Wettbewerbe, Werbegeschenke und Kopfgelder auf der NFT-Plattform an Fans und Sammler verteilt – CricketCrazy.io

Gurgaon, Indien, 27. September 2021, Chainwire

Cricket ist so konzipiert, dass es wirklich dezentralisiert ist und sein Eigentum wird auf seine Teilnehmer, Unterstützer und Fans gleichermaßen verteilt. Im Einklang mit dem Whitepaper wird die Stiftung über 10 % des gesamten zirkulierenden Angebots für den Aufbau von Gemeinschaften und die Entwicklung von Ökosystemen verschenken. Dies wird über einen bestimmten Zeitraum erfolgen und in Form von Kopfgeldern, Wettbewerbsprämien und anderen Werbegeschenken vergeben, die zum Aufbau einer lebendigen und unterstützenden Gemeinschaft beitragen.

CricketCrazy.io wurde am 15. September 2021 auf einer virtuellen Pressekonferenz von seinen Gründungsmitgliedern, darunter Parthiv Patel, ehemaliger indischer Cricketspieler und derzeitiger Talent Scout für Mumbai-Indianer, ins Leben gerufen.

Der Marktplatz ist der weltweit erste NFT-Marktplatz exklusiv für Cricket und hatte zum Zeitpunkt der Einführung über 50 einzigartige Momente im Wert von über 200.000 USD. Darüber hinaus gibt es über 50 Millionen CRIC-Token in den Belohnungspools, die durch das Spielen verschiedener Herausforderungen gewonnen werden können. Es wird weiterhin täglich NFTs mit ikonischen Momenten aus über 20.000 Cricket-Medieninhalten in der Bibliothek hinzufügen, zusammen mit neuen Ergänzungen, die ständig von seinen verschiedenen Partnern beigesteuert werden.

CricketCrazy.io gamifiziert auch das gesamte Erlebnis und kündigt über 50 Millionen CRIC in Belohnungspools für verschiedene Herausforderungen an, die auf der Plattform gespielt werden. Die ersten beiden Challenges sind bereits live gegangen.

Der Marktplatz wurde von der Cricket Foundation entwickelt, die Blockchain-basierte Plattform mit Hauptsitz in Singapur, die von der Cricket-Community entwickelt wurde.

Die Plattform hat bereits eine mit Stars besetzte Liste von Gründungspartnern wie VVS Laxman, Parthiv Patel, Wasim Akram, RP Singh, Piyush Chawla, Deep Dasgupta, Veda Krishnamurthy, Pragyan Ojha, Lance Klusener, Shaun Tait, Rikki Clarke, Boria Majumdar, unter anderem viele andere. Die neuesten Teilnehmer, die beim Start begrüßt wurden, waren Bitbns, Coingape, Digvijay Sinh Kathiawada, Michael Vaughan, Dermott Reeve, Wildfire Sports, Pradeep Mandhani und 2-3 Partner kommen derzeit täglich hinzu.

Die Plattform freut sich auch, 3 neue Cricket-Spiele ankündigen zu können, die gemeinsam mit Partnern entwickelt und demnächst im Netzwerk veröffentlicht werden.

Bei der Einführung sagte Pruthvi Rao, Mitbegründer der Cricket Foundation: „Die Cricket Foundation ist eine Layer-1-Technologie, was bedeutet, dass sie mehrere darauf aufbauende Anwendungen hosten kann. NFTs sind eine solche Anwendung, die es Fans und Sammlern zum ersten Mal in der Geschichte ermöglicht, digitale Medien zu sammeln. Es gibt viele andere Anwendungen von Gaming, Esports, Ticketing, Merchandising usw., die bereits darauf aufbauen und die Art und Weise, wie traditionelle Unternehmen betrieben werden, verändern werden. Zebi ist stolz darauf, zusammen mit Smart Cricket, die bereits 2018 an dieser Gelegenheit gearbeitet haben, einer der wichtigsten Beiträge zu diesem Projekt zu sein.“

Atul Srivastava, Mitbegründer – Cricket Foundation hinzugefügt „Cricket ist ein Sport, der sich in einem bemerkenswerten Tempo entwickelt, mit seiner wachsenden globalen Anziehungskraft ist die Demokratisierung des Cricket unvermeidlich. Mit dem kontinuierlichen Hinzufügen von Spielern, Partnern und Mitgliedern haben Fans auf der ganzen Welt jetzt Zugang zu der größten Sammlung von Cricket-NFTs, die ihnen die Möglichkeit bieten, unbezahlbare Momente zu besitzen und darzustellen. Der Marktplatz wird Fans und Nutzern in Kürze Gamification-Erlebnisse anbieten und eine einzigartige Plattform für das Fan-Engagement schaffen.“

Prominenter Cricketspieler und Mitbegründer der Cricket Foundation, Parthiv Patel, spricht bei dieser Gelegenheit, hinzugefügt “CricketCrazy bietet Kricketspielern und Franchises ein einzigartiges digitales Angebot, um ihre Reichweite und die Beziehung zu den Fans zu verbessern, indem es ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit vermittelt, sie in Community-Entscheidungen einbezieht und hält sie beschäftigten sich mit dem Spiel. Für die Fans sind NFTs die einzige Möglichkeit, nachweislich digitale Sport-Assets und Sammlerstücke zu besitzen. “

Matthew Thacker, Direktor von Wildfire Sports, Vereinigtes Königreich, ein bedeutender Medien- und Kommunikationsspezialist, einer der Mitbegründer der Cricket Foundation, sagte „Von den frühen Tagen, als Don Bradman um sein Autogramm gebeten wurde, bis hin zum Bieten auf Hemden, Mützen, Schläger oder Bälle der legendären Spieler, die ihre größten Momente darstellen, war das Sammeln im Cricket immer sehr beliebt und die Einführung der digitalen Welt ist ein natürlicher Schritt. Wir freuen uns sehr auf die Reise.“

Krypto-Experte und Mitbegründer der Cricket Foundation Sunil Sharma Auf die Frage nach der Zukunft von NFTs sagte er: „Der NFT-Umsatz überstieg allein im ersten Halbjahr 2021 die Marke von 2,5 Milliarden US-Dollar. Da die Blockchain-Technologie in Bezug auf Gasgebühren und Transaktionskapazität besser wird, werden wir ein exponentielles Wachstum auf den NFT-Märkten erleben.“

Über die Cricket Foundation – Das Cricket-Ökosystem für das Token-Zeitalter

Die Cricket Foundation verbindet die Cricket-Welt digital miteinander. Während CricketCrazy, der NFT-Marktplatz, sein erstes Angebot ist, besteht die Vision darin, schließlich mehrere Anwendungen und Anwendungen innerhalb der Plattform zu entwickeln, die für das von CRIC Token betriebene Cricket-Ökosystem gedacht ist – wie Merchandising, Licensing Rights Management, Ticketing, Fan Tokens and Engagement, eSports, Glücksspiel-, Gamification- und Auktionsempfehlungen abgesehen von digitalen Sammlerstücken.

Das Ökosystem hat bereits über 120 Partner aus dem Cricket-Ökosystem unter Vertrag genommen, darunter Spieler, Vereine, Verbände, Geschäftspartner, Spieleentwickler usw. Die Zahl der Benutzer der Plattform überstieg bereits vor dem Start 50.000 und wird durch über 60.000 Follower ergänzt auf sozialen Medien. Der Cricket Token (CRIC), der erfolgreich an den Börsen Bitbns und Latoken notiert ist und demnächst auch an anderen Börsen notiert wird. CRIC Token ist das Transaktionsmedium für alle Anwendungen, die auf der Plattform aufgebaut sind, und ist von zentraler Bedeutung für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Integrität der Cricket Blockchain-Plattform, abgesehen von der Verwendung für die Governance der Plattform.

Webseite: https://cricket.foundation

Marktplatz: https://cricketcrazy.io

MEDIENKONTAKT: pruthvi@cricket.foundation

SOZIALEN MEDIEN: https://twitter.com/CricketFdn

Kontakte

Mitgründer & COO

  • Abhinav Agarwal
  • SquadX Innovations Pvt Ltd
  • pruthvi@cricket.foundation
  • 8375972202


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren von zahlreichen bekannten Namen Anerkennung erhalten, und das Lob …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>