Wenn die Corona-Warn-App Rot anzeigt, könnte man sich infiziert haben. Foto: dpa/Christoph Dernbach

Coronavirus in Stuttgart: Was tun, wenn die Warn-App rot angezeigt wird?

1 Wenn die Corona-Warn-App rot angezeigt wird, sind Sie möglicherweise infiziert. Foto: dpa / Christoph Dernbach

Die Corona-Warn-App wird jetzt von mehr Nutzern genutzt – auch in Stuttgart. Wie soll man reagieren? Und müssen Sie automatisch unter Quarantäne gestellt werden, wenn die App rot angezeigt wird?

Stuttgart – Die Corona-Warn-App hat Sie seit Monaten nicht mehr kontaktiert. Die Risikobewertung lief im Sommer im Hintergrund. Wenn Sie jedoch in Stuttgart unterwegs sind und die App auf Ihrem Smartphone haben, werden Sie es selbst bemerkt haben: Seit einigen Wochen werden Risiko-Begegnungen gemeldet. Ein Bahnpendler berichtet, dass er regelmäßig drei oder vier Begegnungen hat, “aber alles grün”, dh das Infektionsrisiko wird von der App als gering eingestuft, da die Begegnung mit einer Person, die später ein positives Testergebnis in der App gemeldet hat, entweder war kurz oder die Entfernung war weit genug weg. Tage nach dem Besuch des Supermarkts und des Getränkehändlers hat ein Kollege fünf „grüne“ Risikotreffen.

Stuttgarter Coronavirus-Gesundheitsamt ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?