Coronavirus in Stuttgart: Schnelltestzentren verfügen über weitaus mehr Kapazitäten

Ansturm auf das Testzentrum auf der Burg Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Die Stadt hat seit Anfang März fast 179.500 Schnelltests registriert, aber das ist bei weitem nicht alles. Unternehmen und Privathaushalte wurden beispielsweise noch nicht erfasst. Und jede Woche kommen neue Teststellen hinzu.

Stuttgart – Die ältere Dame ist etwas niedergeschlagen. Sie möchte zum Beispiel vor einem Friseurtermin auf das Corona-Virus getestet werden, hat aber kein Internet. “Leute, die das nicht haben, stehen am Rande”, sagt sie genervt. Denn bei den meisten Schnelltestzentren müssen Sie die Termine online buchen. “Diese Entwicklung ist sehr miserabel”, sagt sie. Die Stadtverwaltung kennt das Problem. Immer wieder kommen Leute, die ein Telefon, aber kein Internet haben, mit dieser Anfrage zurück. Aus diesem Grund wurde jetzt eine Liste von Testzentren erstellt, die ältere Menschen ohne Internet auch telefonisch kontaktieren und einen Termin vereinbaren können oder zu denen sie ohne Termin zum Testen gehen können (siehe unten). Dies steht nun auch den Mitarbeitern der Bürger-Hotline zur Verfügung, an die sich viele wenden.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?