Coronavirus in Stuttgart: Die Inzidenz springt auf das bisher höchste Niveau

Mittlerweile gibt es in Stuttgart 68 Teststandorte – Apotheken und Arztpraxen kommen hinzu. Foto: dpa / Sebastian Gollnow

Diese Woche hat die siebentägige Inzidenz in Stuttgart zwei große Sprünge gemacht. Am Mittwoch stieg der Indikator erneut um 30 Punkte und liegt nun bei 179,9 Fällen. Das Gesundheitsamt spricht vom “Ostereffekt”.

Stuttgart – Es war mit Abstand der größte tägliche Anstieg seit Beginn der Pandemie. Am Dienstag wurden 267 Neuinfektionen gemeldet. Die siebentägige Inzidenz stieg von 129,6 auf 149,2 Fälle pro 100.000 Einwohner. Und am Mittwoch war der Sprung noch höher: Mit einem Plus von 316 Neuinfektionen stieg die Inzidenz auf 179,9 Fälle. Der bisher höchste in Stuttgart registrierte Wert lag am 15. Dezember bei 171,1 Fällen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?