Corona-Virus in Stuttgart: Corona-Ausbrüche in Flüchtlingsheimen

In einigen Stuttgarter Flüchtlingsheimen kommt es erneut zu vermehrten Infektionsfällen mit dem Coronavirus. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

In den Stuttgarter Flüchtlingsheimen war es lange Zeit ruhig, es gab nur wenige Fälle von Koronainfektionen. In einigen Unterkünften sind nun wieder Ausbrüche aufgetreten. Die Stadt ist besorgt. Die Situation wird auf die beengten Lebensbedingungen zurückgeführt.

Stuttgart – Am Dienstag stieg die Korona-Inzidenz in Stuttgart von 265 Neuinfektionen auf 207,7 Fälle pro 100.000 Einwohner. Dieser erneute Sprung über die 200-Marke ist auf die erneute Zunahme der Infektionsfälle in einer Reihe von Flüchtlingsheimen zurückzuführen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?