Corona-Proteste in Stuttgart: Dringende Anträge gegen die Demoverbote der Stadt

Zwei Wochen nach der großen Demonstration sollen es bei Protesten wieder um Koronaregeln gehen. Foto: Lichtgut / Rettig

Die Registranten gehen rechtlich gegen die Entscheidung der Stadt vor: Das Stuttgarter Verwaltungsgericht hat am Wochenende zwei dringende Anträge gegen das Demonstrationsverbot erhalten.

Stuttgart – Die Organisatoren der beiden verbotenen Coronademos wollen sicherstellen, dass sie am Samstag für ihre Anliegen auf die Straße gehen dürfen. Sie gehen rechtlich gegen das von der Stadt verhängte Verbot vor. Am späten Dienstagabend erhielt das Stuttgarter Verwaltungsgericht zwei dringende Anträge gegen die Verbote, sagte eine Gerichtssprecherin.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?