Bei knapp 60 Prozent der 2341 Neuinfektionen in  Stuttgart im Oktober ist die Infektionskette nicht mehr klar. Foto: dpa/Marius Becker

Corona-Infektion in Stuttgart: Rechtfertigen die Statistiken den Ärger der Gastgeber?

1 Bei fast 60 Prozent der 2.341 Neuinfektionen in Stuttgart im Oktober ist die Infektionskette nicht mehr klar. Foto: dpa / Marius Becker

Nach Angaben des staatlichen Gesundheitsamtes sind aus der Gastronomie kaum Infektionen bekannt. Die Verfolgung ist jedoch nicht mehr zuverlässig, da die Anzahl der Infektionen zugenommen hat.

Stuttgart – Viele Gastgeber sind wütend, dass eine zweite Sperre bevorsteht. Weil sie der Meinung sind, dass sich das Coronavirus in ihren Restaurants nicht viel verbreitet haben kann, weil Hygiene- und Entfernungsregeln eingeführt wurden. Aber wo haben die fast 800 Infizierten in Stuttgart in den letzten sieben Tagen das Virus bekommen? Die Verfolgung wird nach Angaben der Stadt immer schwieriger. „Der Infektionsprozess ist diffus und betrifft alle Lebenssituationen“, sagt Pressesprecherin Jasmin Bühler.

Stuttgarter Coronavirus Video ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kindertagesstätten in Stuttgart bleiben geschlossen: Betreuung nur unter strengeren Bedingungen

Philipp zeigt viel Geduld mit dem sogenannten Popeltest. Foto: Lichtgut // Ferdinando Iannone 10 Bilder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?