Corona in Bussen und Bahnen: Erhöhtes Infektionsrisiko in Stadtbussen?

In Fahrzeugen der Stuttgarter Buslinie 42 ist der CO2-Gehalt manchmal recht hoch – und damit das Risiko einer Koronainfektion. Die Fotoserie zeigt, wie der CO2-Sensor aussieht, mit dem wir dies bestimmt haben. Foto: Lichtgut

4 .. Bilder – Fotogalerie öffnen

Wie groß ist das Risiko einer Koronainfektion in Bussen und Bahnen? Transportunternehmen sagen: sehr niedrig. Messungen aus unseren Zeitungen zeigen, dass dies zumindest für Stuttgarter Stadtbusse nicht unbedingt gilt.

Stuttgart – In der Corona-Sperre ist so gut wie alles außer den öffentlichen Verkehrsmitteln geschlossen. Busse und Züge fahren fast normal. Es gibt auch keine Vorschriften für den öffentlichen Verkehr, die verhindern, dass sich Menschenmengen versammeln. Neu ist nur die Verpflichtung, medizinische Masken zu tragen. Wie groß ist das Infektionsrisiko in Bussen und Bahnen?

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Landtagswahl in Baden-Württemberg: Victor Gogröf von der Partei in einem Videointerview

Bei den Landtagswahlen in den vier Wahlkreisen Stuttgart stehen 15 Parteien und Gruppen sowie ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?